Gelbe Säcke: AHE hat mit der Verteilung begonnen

Anzeige
Bereits am Montag, 2. Dezember, hat die AHE als in der Stadt Witten zuständiger Entsorger für Leichtverpackungen mit der Grundverteilung der Gelben Säcke für das Jahr 2014 begonnen. Los ging es in Stockum, es folgt Heven, dann die weiteren Stadtteile. Die Verteilung der Grundausstattung soll bis zum 20. Dezember abgeschlossen sein.

Abholkarte und Abfuhrkalender kommen später

Wie im letzten Jahr erhält jeder Haushalt in der Stadt Witten zwei Rollen à 13 Säcke und später noch die Abholkarte für weitere gelbe Säcke mit dem neuen Abfuhrkalender „Blaue Tonne“ für 2014. Gelbe Säcke sind ausschließlich zur Sammlung leerer Verkaufsverpackungen aus Metall, Kunststoff und Verbundstoff bestimmt. Da die Säcke häufig zweckentfremdet wurden, erfolgt die Ausgabe weiterer Rollen ausschließlich über die Abholkarte und Personalausweis erst ab März 2014 - und zwar an drei Verteilstellen: Novum, AHE, und Betriebsamt. Infos zu den Gelben Säcken unter der kostenfreien Hotline 0800-8 45 77 00.

Ab März 2014: Die drei Verteilstellen und ihre Öffnungszeiten
· Novum, Bahnhofstraße 69 -71, Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 9.30 Uhr bis 19 Uhr, Sa von 9.30 Uhr bis 18 Uhr.
· AHE, Bebbelsdorf 73, Müllumladeanlage, Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 8 Uhr bis 16.30 Uhr, Sa von 8 Uhr bis 13 Uhr.
· Stadt Witten, Betriebsamt, Dortmunder Straße 15, Öffnungszeiten: Mo bis Do von 8 Uhr bis 18 Uhr Fr von 8 bis 16 Uhr.
0
1 Kommentar
7
Siegfried Ende aus Witten | 04.12.2013 | 18:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.