Stille in der S-Bahn

Anzeige
Als in Dortmund Wohnender und in Witten Arbeitender bin ich seit Anfang des Monats viel mit U- und S-Bahn unterwegs. Und bin erstaunt über die Ruhe, die in diesem Zügen herrscht. War es noch zu meinen Schulzeiten so, dass ein riesiges Stimmengewirr, ein Rufen und Brüllen, damals die öffentlichen Verkehrsmittel erfüllte, so ist es mittlerweile still geworden. Die Mehrheit der Reisenden beschäftigt sich mit seinem Mobiltelefon, hört Musik oder tippt Nachrichten an Freunde. Die können bisweilen sogar daneben sitzen, so scheint es mir manchmal. Es gibt auch solche, die sich ruhig mit einem Buch befassen. Exoten aber sind die, die eine Zeitung lesen, so wie ich. Und ganz komisch werden die angeschaut, die sich tatsächlich unterhalten. Und weil es jeder in der Umgebung mitbekommt, sie sind ja die Einzigen, hören sie schon bald wieder auf zu reden. Und ich kann in Ruhe meine Zeitung weiterlesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.