Angestellte mit Messer bedroht
Mutmaßlicher Spielhallenräuber (22) aus Datteln gefasst

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Der 22-jährige Mann aus Datteln soll am 9. Februar eine Spielhalle in der Dattelner Innenstadt überfallen haben.
Auf der Straße "Tigg" war ein unmaskierter Mann gegen 21 Uhr in die Spielhalle gekommen, bedrohte eine 38-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer und verlangte Bargeld. Anschließend versuchte er noch, der Frau Reizgas ins Gesicht zu sprühen.
Die 38-Jährige konnte sich rechtzeitig wegdrehen, so dass sie unverletzt blieb. Der Täter konnte zunächst flüchten. Inzwischen wurde ein 22-Jähriger aus Datteln festgenommen. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen