Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 3/2016

Anzeige
Alpen: Waldspielplatz |

Und da dachte ich, alle Rundwege am Niederrhein hätte ich schon im Blog. Sicherheitshalber habe ich dann meine Quellen durchforstet. Man glaubt es kaum, da war noch einer. Gar nicht weit weg. Und zudem noch eine Rarität. Einer von zwei, vom SGV ausgeschilderten, Wegen in Alpen. Es geht durch die Bönninghardt zur Judenfichte. Einem Baum, dem viele Gerüchte anhängen. Wirklich schlüssig belegt ist keine davon. Ich verrate schon mal so viel: Es handelt sich schlicht um eine Fichte. Aber wer den Abstecher dorthin machen möchte - ich habe ihn in der Karte belassen. Ansonsten wird es wohl matschig werden. Also auf gutes Schuhwerk achten. Mein Highlight ist der "Aschweg". Eine Lindenallee durch Nadelwald. Also auf zum Winterspaziergang nach:

Alpen – Auf dem A1 durch die Bönninghardt

Auf Waldwegen durch die Bönninghardt
Parkplatz: 46519 Alpen, Van-Laer-Straße 12
Typ: Rund
Länge 7,7 km
Schwierigkeit: Leicht
Höhenmeter: Eben
Für Karte: Hier klicken

Die Bilder als Video: YouTube
Beschilderung: Weißes A1 auf schwarzem Grund, nur in eine Richtung
Wegbeschaffenheit: Waldwege und Asphalt
Bemerkenswertes: Waldspielplatz, Bönninghardt, Judenfichte
Links: Viele tolle Dinge rund um die Bönninghardt

Vom Parkplatz geht es zur Straße und nach links. Auch neben Hausnummer 16 geht es weiter geradeaus. Hinter Hausnummer 23 dann links abbiegen. Am folgenden T-Stück abermals abbiegen. Der Asphalt endet und auf dem Treckerweg geht es an den Waldrand. Dort angekommen rechts abbiegen. Auf dem teils sehr matschigen Waldweg geht es trotz einiger Abbiegemöglichkeiten lange geradeaus. An Stallgebäuden vorbei erreicht man schließlich das Wohnhaus Nummer 154 und wendet sich nach links. Man erreicht die „Bönnighardter Straße“. Abermals nach links wandern. Dort wo die Straße leicht nach links schwenkt, überquert man sie nach rechts und wandert in den „Ascheweg“. Die herrliche Waldwegeallee führt durch die Bönninghardt bis an die „A57“, wo der Weg nach links knickt. Erst vor einem Feld geht es abermals nach links. Hinter der Scheune mache ich einen Abstecher zur unscheinbaren Judenfichte und belasse ihn im Track. Der Wanderweg führt aber weiter geradeaus. An der nächsten Möglichkeit nach rechts wandern und dem breiten Weg bis zum Waldrand neben weiteren Scheunengebäuden folgen. Hier links abbiegen. Hinter der Koppel nach rechts wenden und nun, wieder auf Asphalt, gleich wieder links herum. So erreicht man ein weiteres Mal die „Bönninghardter Straße“. Entlang dieser geht es nach rechts. Am Kinderspielplatz links abbiegen und zurück zum Parkplatz wandern.

Viel Spaß beim Nachwandern.
Jürgen


PS: Die Bilder entstanden Januar 2016

Weitere Informationen zu diesem Weg und über 790 weiteren gibt es hier: www.wanderwegewelt.de.

Alle kommenden und auch bisherigen Wandertipps gibt es nun auch auf der Lokalkompass-Wanderwegewelt-Themenseite. Zu erreichen unter:www.lokalkompass.de/themen/wwwwanderwegeweltde.
3 3
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
41.061
Günther Gramer aus Duisburg | 15.01.2016 | 09:55  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 15.01.2016 | 11:00  
30.791
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 15.01.2016 | 16:36  
45.975
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 15.01.2016 | 20:36  
12.362
Bernhard Braun aus Essen-West | 15.01.2016 | 22:45  
45.931
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.01.2016 | 23:16  
30.791
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 16.01.2016 | 12:05  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 16.01.2016 | 13:14  
30.791
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 16.01.2016 | 15:28  
13.434
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 20.01.2016 | 23:47  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 21.01.2016 | 19:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.