"Trinkt und lacht die ganze Nacht, Hüsten feiert Fastenacht!"

Anzeige
Die Prunksitzung der HüKaGe - ein Abend voller Stimmung, Humor und Action!

Ehrungen, Showacts und viel, viel Spaß - die Prunksitzung der HüKaGe


Karneval kann lustige Showacts auf den Plan rufen, tolle Tanzgarden-Auftritte, witzige "Mitmachaktionen", Ehrungen und auch musikalische Highlights - die Hüstener Karnevals-Gesellschaft von 1937 e.V. brachte in der Prunksitzung am gestrigen Abend gleich alles auf den Punkt!

Ob die Tanzgarden der HüKaGe, das Männerballett, Hausmeister Bolle, Zauberer Christian Bach oder auch Sängerin Jenni Pacha - alle brachten die Hüstener Kälber zum lachen, staunen und tanzen!

Närrisch zeigte sich nicht nur das stark umjubelte Männerballett, das "heiße Tänze" für Jung und Alt aufs Parkett legte, sondern auch Zauberer Christian Bach, der als Moderator und Zauberkünstler an diesem Abend trotz (oder vielleicht gerade wegen ...) des Zerreißens des Wochen-Anzeigers unschlagbar war.

"Holta di Polta" statt "Abrakadabra"


Auch die auf die Bühne geholten Gäste gaben ihr Bestes: Werner Ebbert (CDU), der zusammen mit Zauberer Christian Bach und seinem neu definierten Zauberspruch "Holta die Polta" eine neue Narrenkappe zauberte, ebenso aber auch Gerd Stüttgen (SPD), der von Christian Bach eine neue "Unterbuchse" erhielt.

Gelächter und Erstaunen löste auch Hausmeister Bolle aus! Denn seine lustigen Witze und Geschichten trafen den Nagel auf den Kopf. Zusammen mit dem Gast Ferdinand Beckmann "löste er den Knoten"!

Große Augen bekamen die Gäste auch bei den Auftritten der drei Tanzgarden, denn diese zeigten mehr als nur Können - ob das Tanzmariechen, die gemischte Tanzgarde, der Schlumpfentanz, der Auftritt "Das Samstag" oder auch die Tanzgarde "Zeig mir wie du tanzt" - alle überzeugten mit tollen Choreographien und Leidenschaft.

Hüstener Kälber rocken in die Nacht


Apropos Choreographien und Leidenschaft - das Männerballett überzeugte mal wieder mit tollen Kostümierungen und astreinen Moves!

Gekrönt wurde der Abend mit dem Live-Auftritt von Sängerin Jenni Pacha, bekannt als "Double von Helene Fischer" durch ihre Teilnahme bei einer berühmten Casting-Show im Jahre 2013. Sie verzauberte sowohl weibliche wie auch männliche Gäste!

Natürlich darf auch das Tambourkorps nicht unerwähnt bleiben, das sowohl den Aufmarsch und die Begrüßung wie auch das Finale musikalisch begleitete.
Außerdem hatte die HüKaGe zahlreiche Tänzerinnen der ehemaligen Tanzgarde eingeladen, die sich dieses Highlight natürlich nicht entgehen ließen.


PS: Ich habe gelacht, gestaunt, geträumt und ... ja, fotografiert - für alle diejenigen, die wissen möchten, was es mit "Holta di Polta", der "Unterbuchse" und "dem Knoten" auf sich hat. ;)

(Fotos vom Empfang und den Ehrungen folgen!)
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
2 2
1
1
1
1
1
1
1
1
2 2
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
57.139
Hanni Borzel aus Arnsberg | 08.02.2015 | 21:02  
1.142
Thora Meissner aus Arnsberg | 08.02.2015 | 21:34  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 08.02.2015 | 22:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.