"WinterCup" kann weiter Fußballvereine begeistern - und Zuschauer!

Anzeige
Das Interesse der 144 teilnehmenden Vereine ist die Motivation, die Unterstützung durch die Sponsoren der Antrieb: Nach 26 Jahren kann der „WinterCup“ in die nächste Halbzeit gehen. Ab Januar 2016 stehen Vereinen und Fans spannende Turniere ins Haus... Foto: Frank Albrecht
  Hüsten: Hüsten |

Hüsten. Die wichtige Botschaft war allen teilnehmenden Vereinsvertretern schon mit der Einladung zur großen Auslosung des Turnieres in der Volksbankgeschäftsstelle Hüsten zugegangen: Der „Wintercup“ hat eine Zukunft, wenn auch unter leicht anderem Namen!

Michael Reitz von der Volksbank Sauerland übernahm in diesem Jahr erstmals in den Räumen der Volksbank Hüsten die Rolle, die zur Auslosung der Vorrundenpartien angetreteten Vertreter von über 140 Vereinen zu begrüßen. „Wir sind gerne Sponsor dieses sportlichen Ereignisses“, so Reitz bei der Begrüßung.

Unterstützung für neuen WinterCup


Die Unterstützung des neuen Wintercups passe genau in das Förderkonzept seiner Bank, die stets auf die Förderung von karitativen oder sportlichen Initiativen im Geschäftsgebiet der Volksbank Sauerland setze. „Sportvereine leisten einen großen Beitrag zur Integration und zur Förderung der Jugend, das wollen wir natürlich unterstützen“, so Reitz. Und „der Neue“ in den Reihen der Volksbank-Führungsetage machte den Vereinen weiter Hoffnung: Schon im nächsten Jahr dürften sich die Jugendabteilungen auf eine neue Unterstützung durch die Volksbank freuen.

Ohne den Blick auf die Vergangenheit zu lange strapazieren zu wollen, begrüßte der langjährige Turnierkoordinator Ralf Detzner die aus dem Hochsauerland sowie den Regionen Märkischer Kreis, Soester Börde, Olpe und Ostwestfalen angreisten Vereine. „Ich möchte mich hier aber noch für die langjährige Unterstützung des Turniers bei der RWE bedankten“, so Detzner. Jetzt gelte es aber, den Blick in die Zukunft zu richten.

Blick in die Zukuft richten


Und damit stellte Turnier-Koordinator Ralf Detzner, den „neuen Wintercup“ vor, der in der Öffentlichkeit auch unter einem neuen Erscheinungsbild auftrete. „Wir können die Marke Wintercup aber nur mit der Unterstützung der alten und der neuen Sponsoren durchführen“, so Detzner. Neben der Brauerei Krombacher unterstützen auch die Germeta-Quelle aus Warburg, Obi, Westfalenpost/Rundschau und Westfalen Blatt das Turnier. Neu gewonnen wurde in diesem Jahr die Neheimer Druckerei Dassel.

Detzner beschrieb die Erwartungen der Organisatoren, die nicht gewusst hätten, wie sich der Rückzug von Sponsoren auf die Anmeldezahlen für das Turnier auswirken würden. „Wir sind aber sehr zufrieden“, sagte Detzner. Von den 144 möglichen Teams hätten sich auch 144 gemeldet, die ab dem 2. Januar 2016 in den sportlichen Wettstreit treten wollen.

144 Vereine nehmen teil


Die 144 gemeldeten Teams aus dem Hochsauerland und den angrenzenden Kreisen sind mit der Auslosung vom Dienstag dieser Woche auf 16 Vorrundengruppen verteilt worden. Ausrichter der Turniere in der Vorrunde ist am 2. und 3. Januar der TuS Bruchhausen, der TuS Plettenberg, der SuS Günne und der Tus Wickede. Am 9. und 10. Januar richten der TuS Langenholthausen (Balve), der TuS Velmede/Bestwig , der TC A-a-Nettetal (Brakel) sowie der SV Menne (Warburg) die Turniere aus. Anstoß ist an samstags um 13 Uhr, an den Sonntagen läuft das Spiel bereits ab 11 Uhr.

Die Sieger und die Zweiten der Turniere aus der Vorrunde qualifizieren sich für die Teilnahme am Regionalcup. Der wird jeweils am Sonntag, 17. Januar vom SV Hüsten 09 und vom E.T.S.G. Germete (Warburg) ausgetragen. Anstoß ist jeweils um 11 Uhr.

Vorrund - Regionalcup - Supercup


16 Teams aus dem Regionalcup ziehen dann in das Finale, den „SuperCup“ ein, der am Sonntag, 31. Januar, erstmals wieder in Sundern ausgetragen wird. Gespielt wird in der Sporthalle „Am Schulzentrum“ ab 11 Uhr. Auf die teilnehmenden Mannschaften waren in den Turnieren 15.000 Euro an Geldpreisen. Zudem können Teams und Fangruppen insgesamt 340 Brauereibesichtigungen bei Krombacher im Wert von 6.800 Euro gewinnen.

Der neue WinterCup
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.