Kunst, kann weg...

Anzeige
Bedrohlich von der Straßenseite...
Noch steht dieses große Kunstwerk des holländischen Künstlers Jits Bakker am Golfplatz in Till-Moyland. Es ersetzte damals eine anmutige Skulptur eines schlanken Mädchens an gleicher Stelle. Die junge Dame gab vielleicht nicht so viel her, angesicht der großen Pläne des Investors mit dem Platz. Es musste angeblich etwas Monumentaleres sein.

Jetziges Werk ist eine Nachbildung die hingestellt wurde, nachdem Metalldiebe das Original geklaut hatten. Es heißt „Golf Inspiration“. Von Anfang an schien es mir keine gute Werbung für den Golfsport, der hinter den Hügeln betrieben wurde. Seit kurzem ist der Golfplatz insolvent. Das Werk strahlt etwas Bedrohliches aus, war vielleicht gemeint als Denkmal für den Investor, wirkt jetzt eher als Mahnmal für künftige Unternehmer.

Das Werk passt eher ins Ruhrgebiet, wo es an die schuftenden Kumpel erinnern könnte. Wirklich schöne Arbeiten von Jits Bakker, die rund um das Klubhaus des Golfplatzes zu sehen waren, sind schon längst abtransportiert. Es bleibt leider dieses Mahnmal! Es kann jetzt weg.
0
2 Kommentare
17.654
Willi Heuvens aus Kalkar | 10.12.2013 | 16:25  
14.633
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 10.12.2013 | 19:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.