Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Bedburg-Hau - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Wie man mit Geschwisterstreit richtig umgeht wird am 26. November thematisiert.

Am 26. November
Themenmorgen - Geschwisterstreit im FZ Lebensbaum

Bei dem Themenmorgen am 26. November von 8.30 bis 10.30 Uhr im Familienzentrum Lebensbaum, Peter-van-de-Flierdt-Straße 2, wird es um Geschwisterstreit gehen.  Wenn Geschwister sich streiten, leidet manchmal die ganze Familie darunter. Wie weit kann man Streit zulassen? Wann sollte man reagieren, und wie? Hier besteht die Gelegenheit, alles zu diesem Thema zusammen mit dem Diplom-Psychologen Marcel Mock vom Caritasverband Kleve und anderen Eltern besprechen und so von den gegenseitigen...

  • Bedburg-Hau
  • 26.10.20
Insgesamt wird es zwei Info-Abende geben.

Eltern sind eingeladen
Infoabende zur Erstkommunion 2021 in Hl. Johannes der Täufer

Zum ersten Info-Abend für die Erstkommunion im Jahr 2021 lädt die Katholische Kirchengemeinde Hl. Johannes der Täufer alle Eltern der Kinder aus den dritten Schuljahren ein. Die Info-Abende finden am Dienstag, 27. Oktober, um19.30 Uhr in der St. Markus Kirche, Klosterplatz, sowie am Donnerstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr in der St. Antonius Kirche, Reindershof, statt. Die Einladungen wurden auch mit der Post versandt. Sollten Familien keine Post erhalten haben, können sie sich im...

  • Bedburg-Hau
  • 21.10.20
Der Ferienspaß wird dieses Mal auf der Anlage des Reitervereins Lohengrin Hau durchgeführt.

In der zweiten Woche
SGE Bedburg-Hau lädt Kinder zum Ferienspaß ein

In der zweiten Woche der Herbstferien wird in diesem Jahr der Ferienspaß Bedburg-Hau durchgeführt. Dazu lädt die SGE Bedburg-Hau als Träger zwischen dem 19. und 23. Oktober Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ein. Jeweils zwischen 10 und 14 Uhr wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Da das Platzhaus bei der SGE zurzeit saniert wird, wird der Ferienspaß auf der Anlage des Reitervereins Lohengrin Hau (Schmelenheide 75) durchgeführt. Um einer Covid-19-Infektion vorzubeugen, hat...

  • Bedburg-Hau
  • 14.10.20

KulTOURbühne Goch lädt ins Theater mini-Art in Bedburg-Hau
Ein Schaf fürs Leben

Am Sonntag, 11. Oktober, um 15 Uhr präsentiert die KulTOURbühne Goch in Kooperation mit dem Theater mini-art das Kindertheater „Ein Schaf fürs Leben“. Die Vorstellung im Theater mini-art, Brückenweg 5 in Bedburg-Hau, hat eine Spieldauer von etwa einer Stunde und ist für kleine und große Zuschauer ab 5 Jahren geeignet. Eintrittskarten sind zum Preis von 6 Euro bei der KulTOURbühne im Rathaus, Telefon 02823/320-202, Email kultourbuehne@goch.de, erhältlich. Auch online im Veranstaltungskalender...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.10.20

À la fin cette bergère

Ein höfisches Gedicht v e r t o n t  von Antoine de Boësset (etwa 1585-1643), Komponist am Französischen Hof. Üblicherweise wird die höfische Liebe als ländliche Szene unter Hirten dargestellt. Und diese Hirtin, endlich doch Fühlt das Übel meiner Qual Ihre Treue, lose noch Wie gebunden ist an Stahl Schicksal gleich für mich und dich Da ich dich zog fest an mich Ohne Furcht darf ich nun hoffen Dass vorbei mein Liebesschmerz Weil auch Phillis ist getroffen Durch den Pfeil der...

  • Bedburg-Hau
  • 01.10.20
  • 3
  • 1
Rose Peach Perfume

Warum die Rose duftet mir...

Warum die Rose duftet mir, warum der Dorn mich sticht Warum der eine lieben kann, jedoch die andre nicht Warum es reine Freundschaft gibt und andre hassen sich! Ein Rätsel mir, doch wer es kann soll werfen uns ein Licht Frei nach Abū l-ʿAlāʾ al-Maʿarrī, Vierzeiler 111 und 112 Eigene Reime

  • Bedburg-Hau
  • 16.09.20
Ein nach historischem Vorbild gefertigter Sockel sowie eine historische gusseiserne Vase wurden am vergangenen Sonntag, am bundesweiten Tag des Offenen Denkmals,  der Öffentlichkeit übergeben. Weiter siehe unten.

Ein Stück Klever Geschichte
Neuer Schmuck für den Moritzpark

Kleve. Der ehemalige Lustgarten der Residenz von Johann Moritz, dem Prinzenhof, befand sich an exakt diesem Ort, an dem heute der Moritzpark ist. Die reichhaltige Ausstattung mit Orangerie, ornamental gestalteten Blumenbeeten, Marmorstatuen und Bildwerken ist leider im Zweiten Weltkrieg verloren gegangen. Der stellvertretende Bürgermeister Joachim Schmidt, Honorarkonsul a.D. Hermann von Ameln und Rainer Hoymann vom Klevischen Verein hielten Grußworte. Stadtarchivar Dr. Bert Thyssen...

  • Kleve
  • 15.09.20
  • 1

Moylands neuer Park

Moyland. Die Staatssekretärin Annette Storsberg (re.) überreiche Dr. Julia Niggemann und Dr. Barbara Strieder den Förderbescheid für die Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zur Rückführung des Parks der Stiftung Schloss Moyland in seine historischen Strukturen. Der Park des Schlosses Moyland wurde um das Jahr 1830 im Stil eines englischen Landschaftsparks angelegt. Der denkmalgeschützte Park ist inzwischen aus seiner ursprünglichen Form herausgewachsen und in Teilen modifiziert worden. Die...

  • Bedburg-Hau
  • 05.09.20
  • 1
  • 2
2 Bilder

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Bedburg-Hau
Beuys und die Grünen Bedburg-Hau

Der Künstler Joseph Beuys wird mit zu den Gründern der grünen Partei gezählt. Eine besondere Freude war da der Besuch im Museum Schloss Moyland für die grüne Ratskandidatin und die Kandidaten aus Bedburg-Hau. Viele der Arbeiten von Beuys haben bekanntlich hier eine Heimat gefunden. Die Verwaltungsdirektorin Julia Niggemann begrüßte am Freitag von Bündnis90/Die Grünen im Museum: Anne Frahm, Heinz Seitz, Walter Hoffmann und Alfred Derks. Sie interessierten sich für die Entwicklung von Museum und...

  • Bedburg-Hau
  • 02.09.20
  • 1
Andrea Scheerer mit dem Galaristen Gerd Look.

Andrea Scheerer stellt in Huisberden aus
Pure Lebensfreude

Bedburg-Hau. Bunte Lebensfreude, so lautet der Titel der Ausstellung von Andrea Scheerer. Sie sagt: „Mehr denn je sehnen wir Menschen uns nach Lebensfreude, und meine Bilder zeigen die Schönheit der Natur, besonders Blumen beglücken unser Herz.“ Glück findet sie in der Fülle und Schönheit unserer guten uralten Mutter Erde, hier findet sie ihre Inspiration. Wenn sie malt, beginnt ein innerer Dialog mit Gott. Sie vertraut auf die Hilfe und Unterstützung, die von oben kommt, auch wenn so mancher...

  • Bedburg-Hau
  • 01.09.20

Der aufgebahrte Maler Peter Job gezeichnet durch seinen Freund, den Maler Jacques van Mourik

Novemberlicht ist mir zu kalt, Gardinen zieh ich zu Der Todeskerze Flamme bebt, gestört in ihrer Ruh Das milde Licht beruhigt sich, der Zeichenstift ist leis Vereint in einem hellen Schein, nur heut noch Ich und Du Ich stelle mir vor wie der Maler van Mourik (1879-1971) vor sich hin spricht als er das Zimmer betritt worin sein Freund und Nachbar Peter Job, der Maler der Bäume und Wälder, aufgebahrt liegt. Diese kleine Skizze mit einem Rötelstift gezeichnet habe ich schon mal gezeigt....

  • Bedburg-Hau
  • 28.08.20
Im Gänsemarsch ging es vom Stadion in die Schule. An farbigen Fähnchen konnten sich die neuen Schülerinnen und Schüler der gesamtschule Mittelkreis orientieren und gleich ihre Klassenkameraden kennenlernen. Fotos: Franz Geib
2 Bilder

"Sportlicher" erster Schultag bei der Gesamtschule Mittelkreis
Die neuen Schüler wurden im Gocher Stadion begrüßt

Einen solchen ersten Schultag erlebt man nur in Corona-Zeiten: Weil auch für die Einschulungsfeier der Gesamtschule Mittelkreis die besonderen Regeln gelten, konnten die neuen Fünftklässler und Fünftklässlerinnen nicht wie gewohnt in der Aula begrüßt werden, sondern mussten auf die Tribüne des Hubert-Houben-Stadions in Goch ausweichen, wo der Sicherheitsabstand gewahrt werden konnte.  Kreis Kleve. Bei strahlendem Sonnenschein und schon am Vormittag hochsommerlichen Temperaturen erwartete die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.08.20
Rote Libelle, Schlosspark in Arcen

Rote Libelle

Für diejenigen die dafür empfindlich sind ist es deutlich. Ein Hauch von Herbst ist in der Luft. Es wurde schon vor mehr als 2000 Jahren in China im Kalender bestimmt, dass ein gewisser Tag, unser 7. August, der Anfang des Herbsts ist (立秋). Die Japaner übernahmen diesen Kalender, was erstaunlich ist, da das Kontinentalklima Chinas natürlich stark abwich von ihrem eigenen Klima. Die gleiche Neigung zu kodifizieren zeigt sich auch in den japanischen „Jahreszeitbüchern“ worin minutiös festgelegt...

  • Bedburg-Hau
  • 07.08.20
Friederike Hinz inmitten ihrer Ausstellung.

Mit Friederike Hinz den Blick schulen
"Kräuterschule" im Moyländer Schloss

Bedburg-Hau-Moyland. Am letzten Tag der Ausstellung Friederike Hinz – Sehfelder am Sonntag, dem 2. August, findet von 14 bis 16.30 Uhr der Workshop „Kräuterschule“ für Erwachsene im Museum Schloss Moyland statt. Begleitet von der Künstlerin tauchen die Teilnehmer ein in eine Welt voller Kräuter. Dabei schulen sie ihren Blick und zeichnen, was sie sehen. In ihren Malereien, Grafiken und Objekten greift Friederike Hinz künstlerische Fragestellungen an das vielschichtige Thema des Hasen auf, mit...

  • Bedburg-Hau
  • 24.07.20
4 Bilder

Bänkchen am Feldrand

Ein Bänkchen nah am Feldesrand von Liebenden besucht Wo Liebeszeichen eingeritzt auf dass sie tragen Frucht Und Bindungen die aufgelöst unleserlich gemacht Für einige hat sich erfüllt was sie für sich gesucht Vorher: Ein Bänkchen nah am Feldesrand von Liebenden besucht Wo Liebeszeichen eingeritzt und manche trugen Frucht Nach Sommer, Herbst und Winterzeit ist einiges verblasst Und was sich nicht erfüllt hat das ward durchgekratzt mit Wucht Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 21.06.20

Eine Statue, ein Gedicht

[Durch die LaGa ist der Klostergarten kein öffentlicher Raum mehr, die "Panorameifreiheit" entfällt somit; das Bild schicke ich bei Nachfrage gerne zu] Ein Mensch sich klein macht, in sich geht / was trägt er für ein Los? Ein Etwas überwältigt ihn / für uns bleibt’s namenlos Auf dass er wieder Hoffnung spürt / erfrag den Kummer doch Und richt‘ ihn auf mit sanfter Hand / und lass ihn nicht mehr los Mehr... Das Stadtarchiv Kamp-Linfort schrieb mir: "es handelt sich um die...

  • Bedburg-Hau
  • 15.06.20
  • 2
  • 1
2 Bilder

Ambo in der Abteikirche von Kloster Kamp

Dieser Ambo, oder Lesepult, in der Abteikirche von Kloster Kamp zeigt drei Fischer wie sie einen großen Fischfang in ihr Boot zerren. Diese Fischer sind Jünger Jesu, die damals wirklich Fischer waren und von Ihm zu „Menschenfischern“ berufen wurden. Diese Fischer, nachdem sie eine Nacht ohne Erfolg ihre Netze ausgeworfen hatten, wurden von ihrem Meister Jesus aufgefordert ihre Netze erneut, und zwar für den Fischfang untypisch am Tag, auszuwerfen, und siehe da: jetzt gelingt es und der Fang ist...

  • Bedburg-Hau
  • 14.06.20
Auf das Folkwang Kammerorchester muss das Klever Publikum bis zum Saisonstart in 2021 warten.

Klever Konzerte
Absagen, verschieben, umbuchen

Kleve. Seit Mitte März befinden sich die Konzerte der Stadt Kleve in einer coronabedingten Zwangspause. In den vergangenen Wochen wurden mit Musikern und Agenturen neue Konzerttermine gesucht, Finanzierung und die Verschiebung von Fördergeldern geprüft. „Konzerte nicht zu veranstalten ist fast so aufwändig wie Konzerte zu veranstalten und macht wenig Freude“ resümmiert Sigrun Hintzen die veränderte Tätigkeit für die Konzerte der Stadt Kleve zu Corona-Zeiten.  Nun sei es höchste Zeit, das...

  • Kleve
  • 04.06.20
Das Foto zeigt (v.l.) Wilfried Röth, Michael Wolters
(beide Sparkassenvorstand), Theo Knips und Herbert Kleipaß.

Sparkasse Rhein-Maas
Jetzt wurden einmal die "kleinen" Museen gefördert

Die Sparkasse Rhein-Maas setzt eine weitere Spendenaktion in ihrem Geschäftsgebiet um. Für die ehrenamtlich geführten Museen, die sowohl Kunst und Kultur als auch Heimatgeschichte vermitteln, wird die Sparkasse die angekündigte finanzielle Hilfe zur Verfügung stellen. Ursprünglich wollte die Sparkasse das Engagement der vielen kleinen Häuser im Rahmen der Kreis Klever Kulturtage würdigen und unterstützen. Dann stellte das Corona-Virus die Museumsbetreiber vor ganz andere Herausforderungen:...

  • Kleve
  • 03.06.20
Momentan füllen stumme Gäste die Ränge.
2 Bilder

"We will be back"
Theater im Bewusstsein der Menschen wach halten

Bedburg-Hau. Wie zu erwarten war, hat die Corona-Krise nach wie vor weitreichende Folgen. Für das Theater bedeutet es weiterhin, dass Vorstellungen, Gastspiele, Tourneen und leider auch Theaterprojekte nicht stattfinden – also all das, was das Medium Theater in seinem Wesen auszeichnet: die direkte Begegnung, der persönlicher Kontakt und Austausch in der Einheit von Zeit und Raum.  Es wird seitens des Theaters befürchtet, dass dieses– und andere Kunstsparten – in der jetzigen Krisenzeit und...

  • Bedburg-Hau
  • 19.05.20
Schon 28 Jahre besteht die Rockband "Massive Beat". Seit vergangenen Samstag wissen die fünf Bandmitglieder: Hupen ist das neue Klatschen. So begeistert waren die Besucher vom ersten Rockkonzert im Klever Autokino.
3 Bilder

Rockband "Massive Beat" spielte im Autokino
"Das war eine Herausforderung"

Rockband "Massive Beat" spielte letzten Samstag im Autokino Für Schlagzeuger Jörg Hermens war das Konzert im Autokino ein völlig neues Erlebnis. Die Kreis Klever Rockband "Massive Beat" hat am vergangenen Samstag ihr erstes Live-Konzert in diesem Jahr gegeben - vor Autos. "Das war schon eine eine Herausforderung", blickt Schlagzeuger Jörg Hermens zurück. Eigentlich war das "Angrillen" schon abgesagt. Dann die kurzfristige Entscheidung, die Veranstaltung ins Autokino zu verlegen. "Das war am...

  • Kleve
  • 15.05.20
20 Bilder

Bedburg-Hau: Corona-Stein-Schlangen- Wir schaffen das!

Vor vielen Kindergärten und Schulen kann man derzeit von Kindern gemachte Corona-Stein-Schlangen bewundern. Auch vor dem Rathaus liegt eine Corona-Stein-Schlange. Wahre Kunstwerke sind dabei und viele Wünsche werden damit zum Ausdruck gebracht. Auch an Zäunen, wie am Kindergarten in Hau, sind viele Wünsche angebracht. Die OGATA in Hasselt mit einer besonderen Aktion, einen "Tauschzaun": „Liebe Kinder, in der doofen Corona-Zeit könnt ihr hier am Zaun Bücher und kleines Spielzeug kontaktlos...

  • Bedburg-Hau
  • 11.05.20
  • 2
  • 1
Die Geburtstagsfeier wird nachgeholt.

B.C. Koekkoek-Haus
Wenn ein Museum Geburtstag hat...

Kleve.  ... dann schenkt es einen Film! Auf den Tag genau am 10. Mai ist es 60 Jahre her, dass die Stadt Kleve nach dem Zweiten Weltkrieg ihr erstes Museum (wieder) gründete: das Städtische Museum Haus Koekkoek. Heute ist für das Museum in dem ehemaligen Künstlerpalais die Stiftung B.C. Koekkoek-Haus zuständig. Die hatte für den kommenden Sonntag eigentlich eine große Geburtstagsparty mit Konzert geplant. Corona hat das vereitelt. Die Party wird nachgeholt. Dafür gibt es aber ein world-wide...

  • Kleve
  • 07.05.20

Kartenvorverkauf läuft weiter
cinque-Sommernacht aber erst im nächsten Jahr

Alle sprechen über die Corona-Lockerungen: Dem Klever Kleinkunstverein cinque hilft das nicht. Jetzt musste der Verein auch die beliebte cinque-Sommernacht am 22. August abgesagt werden. Sie wurde von der Stadt Kleve als Großveranstaltung eingestuft. Und Großveranstaltungen sind in NRW bis zum 31. August verboten. Vorsitzender Bruno Schmitz: " Das trifft den Verein und die vielen Freunde*innen der SommerNacht hart, waren doch schon weit über tausend Karten verkauft, alle Künstler gebucht und...

  • Kleve
  • 06.05.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.