Bedburg-Hau - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Telekom-Fake-Aufforderung
Ihre Telekom: #.Entsperren Sie Ihre Mailbox

Auf keinen Fall sollte man auf diese Mails reagieren oder sogar den Link anklicken. Telekommails, die das Mailkonto betreffen, sehen anders aus und Telekom geht dabei auch anders vor. Wenn das Mailkonto betroffen ist, fordert Telekom dazu auf, das Kundencenter anzurufen, oder ins E-Mailkonto zu gehen. Niemals fordert Telekom dazu auf einem Link zu folgen. Man sollte also die Mails sofort löschen und die Absender zur Liste der blockierten Absender hinzufügen. Wenn man sich jedoch nicht sicher...

  • Bedburg-Hau
  • 18.10.19
  •  3

Bedburg-Hau... bedeutend anders... und schneller!
Bedburg-Hau: Nach Matratzen, Jeans, Pflegedienst und Bike-Garage, nun Glasfaser

Der Leerstand, ehemaliges Autohaus Ernst Janssen, an der Ecke B 57/Schulstraße Hasselt ist beendet. Nachdem der letzte Betrieb, die Bike-Garage, bereits nach einem halben Jahr wieder geschlossen wurde, standen die Verkaufsräume eineinhalb Jahre leer. Glasfaser ist in den vergangenen Jahren bereits auf vielen Straßen, zwischen den Verteilern, verlegt worden. Nun geht es um die Hausanschlüsse. Ein Glasfaser-Anbieter wird nun dort ein Beratungsbüro in der Gemeinde Bedburg-Hau...

  • Bedburg-Hau
  • 14.10.19
  •  1

Hasselt Kalkarer Straße wieder frei

Die Vollsperrung der B 57 in Hasselt Kalkarer Straße ist ab heute aufgehoben. Es gibt lediglich durch Straßenmarkierungsarbeiten noch eine leichte Behinderung und im Bereich Einmündung Gewerbegebiet Hasselt Nord (Borschelstraße) wird der Verkehr durch eine Ampelanlage geregelt.

  • Bedburg-Hau
  • 13.09.19
  •  4

Guten Tag
Nachwuchs fördern

Morgen ist es soweit! Das 21. Radrennen rund ums Tönnissen C.E.N.T.E.R startet. Dazu kommen einige Spitzensportler nach Kleve. Besonders schön: Nicht nur an die Profis wird mit dem Eliterennen gedacht. Denn es gibt auch schon Rennen für die Allerkleinsten- dann allerdings mit dem Laufrad. Das zeigt doch, dass man in Kleve darauf bedacht ist, schon Kinder und Jugendliche an den Sport heranzuführen. Genau das möchte die Radrenngemeinschaft Kleverland. Den Nachwuchs bestmöglich fördern. Das ist...

  • Kleve
  • 07.09.19
6 Bilder

Tüte ziehen – Hundekot in den Beutel - Entsorgen

Entsorgen? Das wird leider oft missverstanden. Wohl auch deshalb, weil viele Hundebesitzer davon ausgehen, dass die Beutel biologisch abbaubar sind. Und so landen die Beutel oft im Gebüsch und im Graben. Das die Beutel, auch wenn es bei einigen Beuteln draufsteht, nicht biologisch abbaubar sind, kann man  hier erfahren. Selbst wenn sie es wären, ist es nicht nachvollziehbar, warum die Hundebesitzer die Beutel nicht in Abfallbehälter oder zuhause entsorgen. Die Bilder entstanden am...

  • Bedburg-Hau
  • 31.08.19

Ist die Dürre nun vorbei? Leider nein!

In den letzten 8 Tagen sind hier in Bedburg-Hau (Hasselt) 53 mm Regen gefallen. Das sind rd. 5 ½ Eimer Wasser auf 1 Quadratmeter. Im Beisein eines Bekannten nachgeschaut wie weit der Boden jetzt durchfeuchtet ist. Wir waren beide überrascht. Nach etwas mehr als eine Spatentiefe, bei 35 cm, war es trocken. Und schaut man unter dichten Sträuchern nach, ist sogar die Oberfläche mehr trocken als feucht. Für den Oberflächenbewuchs und für einige Sträucher war der Regen sicherlich hilfreich, für...

  • Bedburg-Hau
  • 19.08.19
  •  4
  •  2
2 Bilder

Ab heute Bauabschnitt 2b Sanierung B 57 Hasselt

Der Bauabschnitt 2a zwischen Johann-van-Aken Ring und Bedburger Weg/Schulstraße ist für den Verkehr wieder frei gegeben. Für den Bauabschnitt 2b, zwischen Bedburger Weg/Schulstraße und Borschelstraße (Gewerbegebiet Hasselt Nord) gilt nun die Vollsperrung. Diese Sperrung wird voraussichtlich bis zum 13.09.2019 andauern. Umleitungen sind ausgeschildert. Downloads zu der Sperrung und Umleitung: hier klicken

  • Bedburg-Hau
  • 12.08.19
2 Bilder

Insektentränken

Insektenhotels aufzustellen ist IN. Doch alleine schon, dass wir diese Hotels aufstellen ...müssen... zeigt uns, wie schändlich wir mit unserer Fauna und Flora umgehen. Wer ein Insektenhotel aufstellt sollte auch daran denken, dass die Insekten die das Hotel annehmen auch gut bewirtet werden, so wie auch wir es von einem anständigen Hotel erwarten. Im Fall der Insekten gehört dazu ausreichendes Wasser in der Nähe. Eine Insektentränke. Die Insekten benötigen das Wasser nicht nur um sich zu...

  • Bedburg-Hau
  • 31.07.19
  •  4
  •  1

Hasselt: Vorbildlicher Brandschutz und potenzielle Brandstifter

Gesehen in Hasselt „Altes Rathaus“. Vorbildlicher Brandschutz! Das durch abgestellte Fahrzeuge, insbesondere bei Trockenheit, schnell ein Flächenbrand entstehen kann, ist hinlänglich bekannt. Umso mehr verwundert es, dass etliche Mitbürger*innen immer noch im Wald, auf den Zugangswegen oder direkt am Waldesrand ihre Fahrzeuge abstellen. Zum einen sind es die Anlieger selbst und zum anderen Waldspaziergänger, die nicht bereit sind mal ein paar Meter zu laufen um in den Wald zu kommen. Immer...

  • Bedburg-Hau
  • 27.07.19
  •  2
  •  1

Hitzewelle 2019, was bei Sonnencreme und Kosmetik zu beachten ist

Der Sommer wird immer heißer, da bleibt auch der Sonnenbrand nicht aus. Kaum ist man aus dem Haus, schon ist man ganz rot. Das ist natürlich mit dem Hauttyp und der Empfindlichkeit verbunden, weswegen die Meisten nicht wissen, welche Creme sie benutzen sollen oder schlechthin einfach vergessen sich einzucremen.  Sonnencremes sind bei Vielen unbeliebt: Es ist sehr zeitintensiv die Creme aufzutragen und Wehe man vergisst eine kleine Stelle. Vor dem Baden eincremen, nach dem Baden eincremen,...

  • Bedburg-Hau
  • 26.07.19
6 Bilder

Der Hirschkäfer stirbt aus

Schon lange habe ich keinen Hirschkäfer gesehen. Das letzte Hirschkäfer-Weibchen sah ich 2015 und das letzte Hirschkäfer-Männchen vor 20 Jahren. Am letzten Sonntag fand ich dann ein Männchen, doch es regte sich nicht, er war tot. Früher war nicht alles besser, für den Hirschkäfer schon. Oft habe ich ihn in den 50/60er Jahren sehr oft gesehen. Der Hirschkäfer wird in der Roten Liste als „stark gefährdet“ eigestuft. Doch was nützt das, wenn der Lebensraum des Käfers immer mehr zerstört wird?...

  • Bedburg-Hau
  • 23.07.19
  •  1
  •  1
10 Bilder

Von Hornisse gebissen

Hornissen sind eine meiner Lieblingsinsekten. Sie sind sehr sehr friedlich und ich kann auch immer nah ran, so auch heute bei einigen Makros. Reger Betrieb an einem Baum um dort Nistmaterial abzuschaben. Eine meinte auch mal zu probieren, ob mein Finger mit dem ich gerade den Auslöser betätigte bzw. die Haut, sich auch für Nistmaterial eignet. Eher nicht. Nach einigen Beißerchen, dann doch lieber etwas Rinde. Obwohl manchmal bis zu zehn um mich herum schwirrten, habe ich mir keine Sorgen...

  • Bedburg-Hau
  • 19.07.19
  •  2
  •  3

Bedburg-Hau Hasselt: Schulstraße-Zufahrt zur B57 ab 22. Juli gesperrt

Im Zuge der Straßensanierung B 57 Innerorts Hasselt, wird der Einmündungsbereich Schulstraße für ca. 3 Wochen, ab 22.7. gesperrt. Dies teilte heute die Straßenbaufirma Eurovia, die im Auftrag vom Landesbetrieb StraßenNRW die Sanierung durchführt mit, und weiter: Lediglich die Zufahrt zur B 57 ist aufgrund der Vollsperrung nicht möglich. Die Grundstückszufahrten bleiben weiterhin erhalten.

  • Bedburg-Hau
  • 18.07.19
(v.re.) SPZ-Leiterin Petra Wundschock bedankte sich bei Birgit Hahne und Andrea-Schönig-Schmid vom Förderverein für die Kinderabteilung des St.-Antonius-Hospitals Kleve.

Frühförderung von Kindern - Neuauflage des pädiatrischen Entwicklungstests „Bayley“

Kleve. Um die Frühförderung von Kindern noch gezielter planen zu können, nutzt das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) am St.-Antonius-Hospital Kleve ab sofort die Neuauflage des pädiatrischen Entwicklungstests „Bayley“. Der Test hilft, das kognitive, sprachliche und motorische Niveau von Kindern zu beurteilen. Gestiftet wurde er vom Förderverein für die Kinderabteilung des St.-Antonius-Hospitals Kleve. „Die Bayley Scales haben sich für die Überprüfung von Entwicklungsverzögerungen und eine...

  • Kleve
  • 10.07.19

Sanierung B 57: Ab heute Vollsperrung Ampelkreuzung Hasselt bis Johann-van-Aken-Ring

Der erste Bauabschnitt zwischen Kreisverkehr Moyland und Johann-van-Aken-Ring wurde fertiggestellt und die Vollsperrung wurde heute aufgehoben. Für den zweiten Bauabschnitt zwischen Ampelkreuzung Hasselt bis Johann-van-Aken-Ring gilt ab heute die Vollsperrung. Die Umleitungen für KFZ und Rad sind ausgeschildert. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende August sein. Danach folgt der dritte Buabschnitt, ebenfalls Vollsperrung, von der Ampelkreuzung bis Ortsausgang Hasselt Richtung Kleve

  • Bedburg-Hau
  • 05.07.19
  •  2
  •  1
4 Bilder

Spazierstöcke aus Spinat

Geht doch nicht – geht doch und zwar aus den Baumspinatstängeln. Baumspinat gibt es doch nicht – doch gibt es. Baumspinat (Chenopodium giganteum) auch Riesengänsefuß genannt. Eine Pflanze die ursprünglich aus der Region Indien-China stammt und vom Menschen in den letzten Jahrhunderten in andere warmenmäßige Regionen verschleppt wurde. In Europa kommt sie fast ausschließlich im Mittelmeerraum vor, wo sie sich auch selbstständig vermehrt. In unseren Breiten, in Nordeuropa findet man sie als...

  • Bedburg-Hau
  • 28.06.19

Sanierung B 57 Hasselt: Bäume wurden bohlenummantelt

Heute wurden die Straßenbäume an der B 57, innerorts Hasselt, mit einer Schutzlattung (Bohlenummantelung) versehen. Der Bauabschnitt in Hasselt wird in den nächsten Tagen nach Fertigstellung des Bauabschnitts Holzstraße – Moyland in Angriff genommen. Innerorts Hasselt wird es drei Bauabschnitte geben. Der Erste, der jetzt vorbereitet wird, von der Holzstraße bis zu Ampelkreuzung Schulstraße. Der Zweite von der Ampelkreuzung Schulstraße bis kurz vor der Einmündung Borschelstraße (Gewerbegebiet...

  • Bedburg-Hau
  • 26.06.19
  •  2
Erstellt mit TIM online NRW
5 Bilder

Kindergarten an der B 57
Wie sicher sind die Anwohner und Kindergarten-Kinder an der B 57 in Hasselt?

Lokalkompass Kleve berichtete „Fahrer kracht in Hasselt mit Auto ins Wohnzimmer – Schwangere Bewohnerin verletzt“ hier Als Anwohner der B 57 in Hasselt seit über 40 Jahren, habe ich schon so manche Unfälle und kritische Situationen miterlebt. Der Unfall gestern ist für mich der Anlass mal auf etwas aufmerksam zu machen, was mir bereits seit drei Jahren schwer im Magen liegt. Die Häuser, von denen jetzt eines betroffen war wurden vor 3 Jahren erbaut. Daneben ein Kindergartenneubau. Das...

  • Bedburg-Hau
  • 22.06.19
  •  4
Die leeren Parkplätze hinter dem Hallenbad BedburgerNass
2 Bilder

Parkplätze am BedburgerNass

Es ist nicht selten und eher die Regel, dass alle Parkplätze am Hallenbad BedburgerNass belegt sind. Der Hallenbad Förderverein wurde auf den oft vollbelegten Parkplatz schon mehrmals angesprochen. Kann man den nicht vergrößern? Ja kann man, doch dazu bedarf es erheblicher finanzieller Mittel und eine zusätzliche Versiegelung der Grünflächen wäre notwendig. Im Zeitalter des Klimawandels eher nicht zielführend. Was viele Hallenbadbesucher nicht wissen ist, dass es direkt hinter dem Hallenbad...

  • Bedburg-Hau
  • 18.06.19
9 Bilder

Giftige Zaunrübe – Überlebenswichtig für die Zaunrüben-Sandbiene

Die giftige Zaunrübe ist nicht nur schön anzusehen, sie ist auch überlebenswichtig für die Zaunrüben-Sandbiene (Andrena florea) die ausschließlich die männlichen Zaunrübenblüten anfliegt. Es gibt weibliche und männliche Pflanzen, die Blüten unterscheiden sich nur minimal. Nur die männlichen Blüten besitzen Staubgefäße (Pollen) und diese benötigt die Sandbiene zur Versorgung der Brut. Bei Landwirten und Gartenbesitzer wird die Zaunrübe als lästige und giftige Wildpflanze angesehen und...

  • Bedburg-Hau
  • 10.06.19
  •  4
  •  1
Vertrocknete Bäume Aldi/Edeka - Parkplatz
3 Bilder

Bedburg-Hau: Heftige Windböen – Regen gleich Null - kommende Nacht schweres Unwetter erwartet

Gestern Abend wieder auf Regen gehofft, doch es waren gerade mal 4 mm. Dafür aber einige kräftige Windböen die nicht nur einige Tische und Stühle wegrückten, sondern auch einige Bäume zu Fall brachten. So am Voltaireweg und auch bei mir im Garten musste eine Wildkirsche dran glauben. Seit Ende März sind hier nur 35 – 40 mm Niederschlag runter gekommen. Normal wäre für April etwas über 60 mm und für den Mai etwas über 70 mm, zusammen wären um die 130  mm normal. Was anderenorts mit Starkregen...

  • Bedburg-Hau
  • 05.06.19

Von Sicherheitslücken und Misstrauenskultur
Saugroboter - ist der Staubsaugroboter ein häuslicher Spion?

Wie so oft, wenn es um neue Elektronik und innovative Vorstöße geht, stellt man sich auch bei Saugrobotern die Frage: Sind die überhaupt sicher? Gibt es Sicherheitslücken im System? Zeichnen die Roboter beim Saugen heimlich auf? Dokumentieren den Gebäudeplan, filmen die Wohnung oder noch schlimmer? Saugroboter auf dem VormarschNoch vor gar nicht all zu langer Zeit waren Saugroboter eine etwas zu futuristische Spielerei für Technikbegeisterte, allerdings völlig ungeeignet für den Haushalt....

  • Bedburg-Hau
  • 03.06.19
  •  1

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.