Brand in Bedburg-Hau: Es regnete Asche

Anzeige
In der Nacht kam in einigen Teilen Hasselts einiges an Asche runter.
Einige Teile auch nur halb verbrannt und über 20 cm groß. Die Aufnahmen stammen aus meinem Garten.
Heute um 10 Uhr gibt es immer noch Glutnester die von der Feuerwehr mit Schaum abgelöscht werden. Über den westlichen Teil Hasselts ziehen immer noch leichte Rauchschwaden.
Dank der Feuerwehr wurde ein Übergreifen auf die anderen Betriebe (Reifen u. Dämmmaterial) verhindert.
0
2 Kommentare
11.617
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 16.07.2016 | 11:24  
13.957
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 18.07.2016 | 22:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.