Feuerwehr musste Fahrer aus seinem Auto befreien

Anzeige
Bedburg-Hau: Triftstraße |

Auf der Triftstraße in Bedburg-Hau kam es am Sonntag (17.07.2016) zu einem Verkehrsunfall.

Um 9:48 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau sowie der Rettungsdienst alarmiert. In einem Kreuzungsbereich der Triftstraße kam zu seinem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Dabei wurde ein älterer Fahrer in seinem Fahrzeug einklemmt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er von der Feuerwehr mit der Rettungsschere aus seinem Fahrzeug befreit.

Der Fahrer wurde schwer verletzt und nach notärztlicher Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren etwa 20 Einsatzkäfte von Feuerwehr und Rettungsdienst unter der Leitung der Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.