Ganz schön runtergekommen

Anzeige

Das alte Stellwerk in Bedburg-Hau verkommt immer mehr. Ein Schandfleck.

Die Gemeinde Bedburg-Hau verfügt über manche Sehenswürdigkeiten. Aber Bahnreisende machen Tag für Tag ihre Begegnung mit dem alten Stellwerk. Ziemlich heruntergekommen ist das Gebäude, das sich im Besitz des „wahnsinnigen Puppenspielers“ Heinz Bömler befindet. Zum Klever Wochenblatt sagt: „Ich habe versucht, es vor Vandalismus zu schützen. Aber ich bin machtlos.“

Nach Auskunft von Bömler gibt es einen Interessen, der das Stellwerk für Wohnzwecke nutzen möchte. Immer wieder übernachten im Stellwerk Obdachlose. Auch eine kleine Feuerstelle ist im Inneren sichtbar. Eigentlich gilt hier: Betreten verboten!
0
1 Kommentar
14.521
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 14.03.2013 | 09:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.