Eigene Kaki

Anzeige
In seinem ersten Jahr sind von unserem einzigen Kaki-Baum (Diospyros kaki) zwei Früchte zum Wachstum gekommen.
Ob die grünen Früchte noch reif werden, ist schwierig zu sagen. In asiatischen Ländern hängen sie auch noch an Frosttagen an den Bäumen (dann sind sie aber schon bedeutend rötlicher als auf dem Bild!) und werden den ganzen Winter in Häusern an Strohseilen noch weiter trocknen.
Das Blumenparadies Hasselt wo wir den Baum gekauft haben, hat jedenfalls recht gehabt: er ist selbstbefruchtend und winterhart.
Die Farbe der Blätter ist so schön wie die der Kirsche und anderer Bäume die um ihre brokatähnliche Zierde geschätzt werden.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
13.427
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 30.10.2015 | 18:29  
5.393
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 30.10.2015 | 18:41  
13.427
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 31.10.2015 | 19:14  
13.427
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 31.10.2015 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.