Es ist ein Mädchen!

Anzeige
Unser Graupapagei, den wir erst zur Pflege hatten und später Mitglied der Familie wurde, war letzter Zeit nicht ausgelastet. Essensbehälter wurden ausgehebelt und ausgekippt, auch schwerere Gegenstände die wir im Käfig aufstellten und wovon wir dachten, sie seien stabil wurden herumgeschoben und irgendwann zum Absturz gebracht. Ein Ei aus Stein im Nachtquartier schien daher eine Lösung für das Workout, mit dem Schnabel nicht hochstemmbar und daher nicht als Geschoß ein zu setzen.
Dies leitete jedoch eine längere Fase von Schweigsamkeit und Verstocktheit ein. Der Papagei zeigte sich kaum noch, ließ sich nicht mehr zum Mitsingen verführen und aß auch schlecht. Aber dann lagen plötzlich zwei Eier neben dem Steinei! Dass dieses wirklich robuste und angeberische Tier, das es mit Hunden und Katzen aufnehmen will, angriffslustig wie kein anderes Tier, das Bussarde anschreit und verjagen möchte, dass diese Tier ein Mädchen sein sollte hätten wir nicht gedacht!
Und was für eine sorgsame Eiermutter! Mit Mühe konnten wir die Eier fotografieren, blitzschnell eilte sie stets zum Liegeplatz zurück. Und Bisse können weh tun!
Jetzt trällert sie wieder, rennt wieder inner- und außerhalb am Käfiggitter herum, was der Katze erneut Respekt einflößt, uns aber froh macht.

Der erste Beitrag über CoCo...
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 08.05.2015 | 15:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.