Wo sind die Vögel hin?

Anzeige
In den vergangenen Jahren ist es mir nicht so krass aufgefallen, doch in diesem Winter besonders, nur sehr selten sehe ich einen Vogel am Haus und im Garten. Manchmal tagelang nichts! Heute habe ich trotz intensiver Ausschau keinen einzigen Vogel am Haus und im Garten gesehen mit Ausnahme einiger Tauben. Ist es wirklich so, das sich das Insektensterben bereits bemerkbar macht und ein Vogelsterben auslöste?

Welche Beobachtungen habt ihr gemacht?


Der BUND titelt dazu:
Vogelsterben Deutschland 2017!
Ursachen: Insektensterben, Agrargifte, Neonicotinoide, Naturzerstörung, Katzen & Verkehr oder Windräder & Rabenvögel? hier klicken
In nur zwölf Jahren gingen in Deutschland 12,7 Millionen Vogelbrutpaare verloren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
8 Kommentare
1.471
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 07.01.2018 | 18:07  
2.695
Uwe Heinrich aus Wesel | 07.01.2018 | 18:28  
65.607
Angelika Maier aus Moers | 07.01.2018 | 18:51  
18.595
Willi Heuvens aus Kalkar | 07.01.2018 | 19:16  
65.607
Angelika Maier aus Moers | 07.01.2018 | 19:18  
15.907
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 07.01.2018 | 19:42  
193
Ermin Heinz aus Bedburg-Hau | 09.01.2018 | 01:21  
15.907
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 09.01.2018 | 10:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.