Aktuelle Umfrage LokalKompass zur Bundestagswahl ist nicht repräsentativ

Anzeige
Wenn heute Bundestagswahl wäre - wen würden Sie mit Ihrer Erststimme im Kreis Kleve (Wahlkreis 112) wählen?
Diese Fragestellung findet man derzeit auf den Startseiten der Region Kreis Kleve und kann seinen Kandidaten anklicken und das Ergebnis ansehen.
Ich frage mich, wer hat diese Umfrage eingestellt, auf wessen Veranlassung und mit welchem Hintergrund? Das hat doch nichts mit einer repräsentativen Umfrage zu tun. Ein Scheunentor für Manipulatoren. Da laufen die Mails und Telefone heiß; geh da mal drauf und klick an und sogar mehrfach ist möglich.
Das Ergebnis ist dann auch eindeutig: Der AFD-Kandidat liegt mit 34,85 % nur ganz knapp hinter dem CDU-Kandidat mit 35,1 % (Stand 12:50 Uhr)
Das Ergebnis ist nur eine Momentanaufnahme davon, wer seine Parteifreunde am besten zum anklicken bewegen kann.
1
Einem Mitglied gefällt das:
5 Kommentare
163.270
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 11.09.2017 | 13:07  
14.514
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 11.09.2017 | 13:22  
14.514
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 11.09.2017 | 16:28  
14.514
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 11.09.2017 | 19:55  
14.514
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 12.09.2017 | 10:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.