Bedburg-Hau: Ein Weg vorbei am Rathaus

Anzeige
Bedburg-Hau: Weg vorbei am Rathaus | Das Parkplatzangebot im Gemeindezentrum wurde im vergangenen Jahr erweitert gegen eine Mehrheit beim Bürgerentscheid, der nur deswegen scheiterte, weil das vorgeschriebene Quorum nicht erreicht wurde. Der zukünftige Kreisverkehr wird zudem die Erreichbarkeit des Zentrums erleichtern. Damit wurde alles getan um das Gemeindezentrum attraktiver zu machen.
Alles?
Vergessen die Fußgänger, die nicht von einem Parkplatz zum anderen fahren, sondern die Distanz 100 bis 200 Meter zwischen den Einkaufsmöglichkeiten westlich vom Rathaus und östlich vom Rathaus laufen möchten. Vergessen auch die Barrierefreiheit für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung, die Patienten der Klinik und auch die Kinder, die nicht nur die Straße überqueren müssen, sondern auf einer Länge von 60 Metern auf der Straße mit dem Autoverkehr laufen müssen.
Kommt ein Rollifahrer an die Stelle, am Ende des Fußweges, hat er rechts die erhöhte Kante für den Bus-Ein- und Ausstieg; vor sich eine abgeschrägte Kante, die jedoch auf einen Auto-Stellplatz mündet und steht dort ein Fahrzeug .... dann hat er schlechte Karten... Sackgasse! Barrierefreiheit sieht anders aus. Aber auch ohne Rolli ist die Situation nicht problemlos, denn ab hier mischt sich der Fußgängerverkehr mit dem Autoverkehr.
Diese unsägliche Situation könnte durch Anlegung eines Fußweges vorbei am Rathaus, mit Übergang an der Norbertstraße, beseitigt werden. Die Kosten gegenüber der Parkplatzerweiterung und dem Kreisverkehr wären minimal. Durchaus könnte auch der Gemeinde-Bauhof dies in Eigenleistung erbringen.
Im vergangenen Jahr haben sich einige Ratsmitglieder und auch der Bauamtsleiter die Angelegenheit vor Ort angeschaut und ich meine vernommen zu haben (bin mir sogar sicher), dass eine Veränderung notwendig sei.
Bleibt die Hoffnung, dass sich bald etwas tut, beim Kreisverkehr ging es ja recht schnell.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
453
Bernd Derksen aus Bedburg-Hau | 03.03.2016 | 17:08  
12.997
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 03.03.2016 | 18:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.