Bedburg-Hau gegen Fracking

Anzeige
Bedburg-Hau: Rathaus | Auch wenn die umstrittene Frackinggesetzgebung des Bundes erst einmal gescheitert ist, so soll doch nach der Bundestagswahl seitens der Regierung ein neuer Anlauf dazu gemacht werden. Der Rat der Gemeinde Bedburg-Hau machte in der jüngsten Ratssitzung aber deutlich, dass man Fracking nicht will.

Aufgrund einer, von der SPD-Fraktion Bedburg-Hau, beantragten Resolution hatte sich der Gemeinderat mit der Thematik beschäftigt. Bei Fracking wird unter Einsatz eines brisanten Chemiecocktails tief im Boden Gas gefördert.

Die Gemeindeverwaltung hatte empfohlen, dass man sich, aufgrund der von den Sozialdemokraten aufgezeigten Risiken, wie der Gefährdung des Grund- und Trinkwassers sowie klimaschädlicher Auswirkungen, gegen diese Gasfördermethode ausspricht.

Geschlossen verabschiedete der Rat sodann die von der SPD beantragte Resolution gegen Fracking.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.