FDP will zweiten Fahrkartenautomaten am Bahnhof

Anzeige
Fahrtkarte gekauft, Zug verpasst. Der Fahrkartenautomat am Bedburg-Hauer Bahnhof steht ungünstig. Das soll verbessert werden.
Bedburg-Hau: Bahnhof Bedburg-Hau | Fahrkarte gekauft, in den Zug gestiegen und weg. Das ist in Bedburg-Hau nicht immer einfach. Am Bahnhof steht derzeit nur ein Fahrkartenautomat. Aus Sicht vieler Bahnreisender auf der falschen Seite. Die FDP Fraktion im Rat der Gemeinde Bedburg-Hau sieht das auch so. Denn: Fahrkarte gekauft, Zug verpasst - passiert häufig. Das soll sich nach Ansicht der Liberalen jetzt ändern.

Derzeit befindet sich am Bahnhof Bedburg-Hau der Fahrtkartenautomat auf dem Bahnsteig Fahrtrichtung Kleve. Der Großteil der Fahrgäste, die am Bedburg-Hauer Bahnhof ein Fahrticket kaufen, fährt jedoch in Richtung Düsseldorf. Hier kommt es regelmäßig vor, dass Fahrgäste, nachdem sie ein Ticket geholt haben, vor der verschlossenen Schranke stehen und nach dem Öffnen rennen müssen um den Zug in Richtung Düsseldorf noch zu erhalten. Insbesondere für Menschen mit einer Gehbehinderung, für Ältere und Personen mit Gepäck stellt dieser Umstand eine große Hürde dar.

"Abhilfe kann hier die Aufstellung eines zweiten Fahrkartenautomaten leisten. Ersatzweise könnte der vorhandene Fahrkartenautomat versetzt werden, da nach unserem Dafürhalten deutlich weniger Fahrgäste, die nach Kleve fahren, am Bedburg-Hauer Bahnhof ihr Ticket kaufen", so die Fraktionsmitglieder Marcel Erps, Michael Hendricks und Jörg Pilkahn jetzt in einem Schreiben an die Gemeindeverwaltung.

Die Liberalen möchten darüber Ende des Monats bei der Sitzung des Hauptausschusses diskutieren. Die Verwaltung soll beauftragt werden, Kontakt mit den Verantwortlichen der Deutschen Bahn aufzunehmen. Ziel der Gespräche soll sein, einen zweiten Fahrkartenautomat in Fahrtrichtung Düsseldorf aufzustellen oder den vorhandenen Fahrkartenautomat auf die gegenüberliegende Seite zu verlegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.