B 57: Nach der Vollsperrung ist vor der Vollsperrung

Anzeige
Bedburg-HauKleve: Vollsperrung B 57 | Wenn Anfang September die Sanierung der B 57 Kleve-Qualburg-Hasselt fertig sein wird, steht bereits fest, dass am Gemeindezentrum Bedburg-Hau der Kreisverkehr gebaut wird. Damit ist es jedoch nicht getan. Nach Fertigstellung des Kreisverkehres, wird es im Jahr 2017 erneut eine Großbaustelle geben. Aus gut informiertem Kreis habe ich erfahren, dass nach jetzigem Sachstand dann die B 57 vom Ortseingang Hasselt (Gewerbegebiet) bis zum Kreisverkehr (einschließlich Kreisverkehr) Moyland saniert werden soll.
Wie dann die Umleitungen aussehen sollen, ist mir noch nicht bekannt. Eine mögliche Umleitung wäre wieder über die Uedemer Straße – Gemeindezentrum – Alte Bahn. Bleibt zu hoffen, dass der Informationsfluss seitens Straßen NRW und der Gemeinde etwas rechtzeitiger und bürgerfreundlicher gestaltet wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.997
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 21.03.2016 | 14:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.