Weltmeister beim Rennwochenende der SGE Bedburg-Hau 05

Anzeige
Daniel Reckward (Foto: Heinz Holzbach)
Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 60 km/h, Bestzeiten von rund 50 Sekunden – am 3. und 4. Mai nahmen die Mitglieder des Well-Racing-Club (WRC) bei der SGE Bedburg-Hau 05 wieder richtig Fahrt auf. Zum Auftakt der neuen Saison hatte die Modellsport-Abteilung des Fusionsklubs auf der Anlage an der Schulstraße 1 wieder zum Rennwochenende eingeladen. Am Samstag ab 9 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr traten dann rund 50 Teilnehmer zum sogenannten Brushless-Cup NRW an. Die Veranstaltung gehörte zu einer NRW-weiten Rennserie mit insgesamt zehn Wertungsläufen – und hatte am 3. Mai einen besonderen Zuschauer: Mit Daniel Reckward verfolgte und testete ein ehemaliger Weltmeister, mehrfacher Europameister und vielfacher Deutscher Meister die Rennen. Der gebürtige Xantener unterstützt aktiv die Jugendarbeit beim WRC.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.