Ein Bild - Eine Geschichte

Anzeige

Blütenzauber

Der Anblick des blühenden Magnolienbaumes zauberte ein Lächeln auf Marias Lippen. Immer, wenn die Magnolien blühten, war für sie endlich der Frühling gekommen. Auch wenn andere Pflanzen schon eher blühten, keine waren so schön wie die Magnolien. Sie bekam einen Stoß in die Seite, als sich eine alte Frau mit ihrem Rollator an ihr vorbeidrängte und ihr einen bösen Blick zuwarf. Sie hatte die wunderschönen Blüten gar nicht wahrgenommen. Seufzend ging Maria weiter und ihre trüben Gedanken kehrten zurück. Eine schwere Prüfung lag vor ihr und sie hatte große Angst, dass sie diese nicht bestehen würde. So sehr sie auch lernte, bis jetzt war in jedem Test, den sie in diesem Fach gemacht hatte, ihr Gedächtnis wie leer gefegt gewesen. Sie schaute noch einmal zurück und sah die Magnolienblüten in einiger Entfernung leuchten. Egal, es war endlich Frühling. Zuhause angekommen, setzte sie sich an ihren Tisch und lernte weiter. Plötzlich klingelte es an der Tür und der Postbote brachte ihr ein kleines Päckchen. Es war von ihrer Mutter. Verwundert packte Maria es aus und fand darin ein eingerahmtes Bild von Magnolienblüten. ‚Damit immer Frühling für dich ist!‘ stand in Mutters krakeliger Schrift darauf. Mit einem Lächeln stellte Maria es auf den Schreibtisch, wo sie es immer im Blick hatte. Sie fühlte sich so zuversichtlich, wie schon lange nicht mehr.
www.sabine-kalkowski-schriftsteller.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.