Engagierte Rockmusik „Werner Wahnsinn“: Sechs Bands sorgen für ein abwechslungsreiches Programm

Anzeige
Die Band „Dan Dalien“ ist in diesem Jahr Newcomer beim „Werner Wahnsinn“, spielt aber schon seit 2007 zusammen. (Foto: privat)

Der „Werner Wahnsinn“ feiert am kommenden Samstag, 16. März, seine 16. Auflage: Diesmal sorgen sechs Bands ab 19 Uhr mit Rock-, Blues- und Soul-Musik für Stimmung im Erich-Brühmann-Haus, Kreyenfeldstraße 36, und engagieren sich auch noch für den guten Zweck!

Denn alle Künstler verzichten an diesem Abend auf die Gage und stellen diese der Jugendarbeit der Offenen Tür im Erich-Brühmann-Haus und
der Unterstützung der Organisation „Kirina“ zu gute, die Jugendliche beim Übergang in den Beruf unterstützt und sich bei der Vermittlung von Arbeitslosen der Generation 50+ engagiert.

Das aktuelle Programm

Um 19 Uhr sorgen „Billy the Kid“ für einen fetzigen Start mit Musik von Billy Joel. Ebenfalls mit von der Partie sind „Bielefeld Ahoi“, die seit 16 Jahren Dauergast beim Werner Wahnsinn und eine der ältesten Bands Bochums sind.
Neuzugang ist in diesem Jahr „Dan Dalien“, eine junge Band, die der Kolpingfamilie Langendreer entstammt und seit 2007 zusammenspielt.
Insgesamt also ein attraktives Bühnenprogramm, das sicherlich die Herzen der Musikfans in Werne höher schlagen lässt.
Karten für 12 Euro und weitere Infos zur Veranstaltung gibt es im Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Bochum-Werne, Tel.: 264727).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.