"NOSTALGIA" - drei Wochen später

Anzeige
Bochum: Kunstkirche Christ-König | ~ ~ ~ ~ ~
"Meine Güte, nein! Wie kann man denn nur sowas machen?" war der erste Gedanke beim Lesen des Artikels, in den sich fast zeitgleich der Gedanke von Pflanzenquälerei mischte. Kopfüber geht ja gar nicht! Neben der Empörung machte es auf den Gärtner und Pflanzenliebhaber zumindest den Eindruck einer groß angelegten Versuchsanordnung. Das hier schien ebenso interessant wie gewagt und damit war bereits klar, dass diese krasse Angelegenheit zumindest einmal persönlich in Augenschein genommen werden musste. Auf welche Ideen doch die Künstler kommen...

Am 8. März 2015 wurde in der Kunstkirche Christ-König am Steinring die temporäre Kunst-Installation "NOSTALGIA" eröffnet, von der BürgerReporter Gerhard Szymny bereits unmittelbar berichtet und einige Fotos eingestellt hatte: http://www.lokalkompass.de/bochum/kultur/bluetenhi... .
Künstlerin Anne Berlit hat im Mittelgang der Kirche vom Eingang bis zum Altar 2500 blaue Hyazinthen kopfüber an jeweils 10 m langen weißen Fäden aufgehängt, um den Sehnsuchts-Begriff zu symbolisieren und erfahrbar zu machen. Seitdem hängen sie dort mit den Zwiebeln und Wurzeln nach oben und werden alle zwei Tage von Norbert Düwel, dem Referenten der Kunstkirche gewissenhaft mit Wasser besprüht, um die von dünnen weißen Säckchen umhüllten Wurzeln mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Blüte zu gewährleisten. Die enorme Kühle des ungeheizten Kircheninnenraumes trägt dabei zu einer sehr lang anhaltenden Blüte bei.

Wer vor dem Duft des noch immer blauen und wenig verwelkenden Traumes nicht benebelt das Weite ergreift, dem bieten sich tatsächlich imposante Einblicke und Farbenspiele. Mich haben besonders die entstehenden geometrischen Eindrücke und die neuen Symmetrien des Kirchenraumes beeindruckt. Herr Düwel erzählte übrigens, dass diese Kunstinstallation alle bisherigen Besucherrekorde sprengt. Sie erfreut sich großer Beliebtheit. Wer also noch etwas mehr sehen möchte ist herzlich eingeladen, die nachfolgenden Fotos zu betrachten...

Die Ausstellung am Steinring 43 in 44789 Bochum ist noch bis zum 12.04.15 geöffnet, und zwar samstags von 14.00 - 17.00 Uhr und sonntags von 12.00 - 15.00 Uhr.
2
2
1
2
2
1
1
1
1 1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
12.573
Gerd Szymny aus Bochum | 31.03.2015 | 23:16  
2.959
Sabine Schemmann aus Bochum | 31.03.2015 | 23:41  
1.472
Barbara Hinze aus Essen-Kettwig | 01.04.2015 | 08:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.