Voller Spiel, Feilschen und Genuss!

Anzeige
Proppenvoller Nachflohmarkt an der Rudolf Steiner Schule Bochum am Freitag dem 13. 9. 13
Bochum: Rudolf Steiner Schule Bochum |

Der Nachtflohmarkt der Rudolf Steiner Schule Bochum abermals proppenvoll!

Unter einem guten Wetter-Stern stand in diesem Jahr der alljährliche Nachtflohmarkt, als es trotz des Datums „Freitag, der 13.“ am späten Freitagnachmittag auf dem weitläufigen Grundstück der Rudolf Steiner Schule in Langendreer wieder einmal hieß:Stöbern – Staunen – Strahlen!

Als einziger innerhalb einer ganzen Reihe von Regentagen blieb am Freitag trocken, und so konnten Tausende von Besuchern in aller Ruhe über den Trödel flanieren, sich an den zahlreichen Imbissständen verköstigen und ihre Kinder entspannt auf den vielen Spielgeräten herumklettern lassen. Erst am späten Abend kam der Nieselregen zurück. Da aber waren die Geschäfte der weit über 200 Standanbieter längst in trockenen Tüchern – und die vielen köstlichen Leckereien von Crepes bis hin zu Flammkuchen aus dem schuleigenen Steinofen lang schon genüsslich verzerrt.

„So einen Andrang haben wir selten erlebt“, fasste Folkert Neumer, Waldorflehrer und Kopf des vierköpfigen Vorbereitunfsteams an der Schule den Ablauf des Marktes zusammen, „wieder einmal hat alles bis hin zum letzten i-Tüpfelchen großartig geklappt!“ Selbst bei den Tanz-Choreografien der Teenager lief alles wie am Schnürchen, stolz über den großen Applaus!

Zum mittlerweile achten Mal veranstaltete die Langendreerer Waldorfschule nun ihren Nachtflohmarkt, zu dem inzwischen eine riesige Schar von Trdöelfans anreist. Einige Stunden war nur schwer durchzukommen, so sehr drängten sich Eltern und Gäste. So machte die Schule ihrem Motto „Bei uns ist immer was los!“ auch in diesem Jahr alle Ehre. Und da sich diese Schule mit ihrer Förderpädagogik und einer besonderen Schuleingangsphase für die Jüngsten weit über die Stadtgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf erworben hat, nehmen in Langendreer die Schülerzahlen – und das entgegen den allgemeinen Trend – weiter zu.

Harald Thon
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.