Opel-Solidaritätsfest: Sonntag kostenlos in Bochum parken

Anzeige
An der Wittener Straße wird mit einem Großplakat auf das Solidaritägtsfest am Sonntag, 3. März, hingewiesen. (Foto: Molatta)

Zur Unterstützung des Opel-Solidaritätsfest bietet die Entwicklungsgesellschaft Ruhr-Bochum mbH (EGR) den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, kostenfrei in allen Innenstadt-Parkhäusern (P1, P2, Massenbergstraße, Stadtbadgalerie, P3, P5, P6 und P8) zu parken. Die Zufahrten liegen außerhalb des Veranstaltungsbereiches und bleiben erreichbar.

Die Parkhäuser sind an diesem Tag alle mindestens von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Im Bedarfsfall kann auch auf den Bedarfsparkplatz "Kirmesplatz" an der Castroper Straße ausgewichen werden, der von der EGR ebenfalls zur Verfügung gestellt wird.

Alle Kundinnen und Kunden der Parkhäuser werden gebeten, bei der Einfahrt - wie üblich - eine Parkkarte am Parkabfertigungssystem anzufordern. Beim Verlassen des Parkhauses kann diese direkt wieder zur Ausfahrt verwendet werden - ein Weg zum Kassenautomat ist nicht nötig.
0
1 Kommentar
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.