Wohnungsbrand: Mutter mit Säugling und Kleinkind mit Drehleiter von Balkon geborgen

Anzeige
(Foto: Stadt)

Am Samstagabend, 7.Dezember, gegen 22:00 Uhr, meldete eine 24-jährige Bewohnerin eines dreigeschossigen Wohnhauses an der Baarestraße einen Brand in ihrer Küche. Sie selbst hatte sich mit ihren beiden Kindern im Alter von zwei Monaten und zwei Jahren auf den Balkon im zweiten Obergeschoss geflüchtet.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurden Mutter und Kinder mittels Drehleiter geborgen, die übrigen Hausbewohner, etwa 15 Personen, konnten das Gebäude durch das Treppenhaus verlassen. Da die Feuerwehr den Brand zügig löschen konnte und eine Ausbreitung verhinderte, konnten die Bewohner nach rund 30 Minuten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Nach ersten Ermittlungen war in der Brandwohnung der Mülleimer in der Küche in Brand geraten, wodurch auch der Fußboden Feuer fing. Insgesamt ging der Vorfall glimpflich aus, es kam zu keinen Personenschäden. Der Sachschaden wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.