Wohnungsbrand

Beiträge zum Thema Wohnungsbrand

Blaulicht

Nach Wohnungsbrand, Mordkommission im Einsatz

Nach einem Wohnungsbrand am Sonntagmorgen (19.1., 7.33 Uhr) an der Wilhelmstraße in Ibbenbüren wurde bei den Ermittlungsbehörden eine Mordkommission eingesetzt. Obduktion  wird durchgeführt Bei den Löscharbeiten entdeckten die Feuerwehrleute in der Erdgeschosswohnung eine verstorbene Person. "Nach ersten Untersuchungen konnten an dem Leichnam Verletzungen festgestellt werden, denen augenscheinlich kein Brandgeschehen zu Grunde liegt", erläuterte Oberstaatsanwalt Martin Botzenharhadt. "Um die...

  • Marl
  • 19.01.20
Blaulicht

Aufmerksamer Nachbar verhindert schlimmeres
Wohnung in der Eduardstraße brannte

Am Freitagabend, 10. Januar, um 20.15 wurde der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr, durch einen aufmerksamen Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Eduardstraße, ein Brandgeruch in einer Wohnung gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich schnell heraus, dass sich zum Glück keine Personen in der betroffenen Wohnung befanden. Die Feuerwehr musste sich gewaltsam Zugang zu der Wohneinheit verschaffen. Der Brandherd konnte zügig lokalisiert werden. Der Brand wurde schnell unter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.01.20
Blaulicht

Frohnhausen: Wohnung im Altbau massiv verraucht
Zimmerbrand mit Tücken

Ein Feuer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Freytagstraße hat einen hohen Sachschaden durch Brandrauch verursacht. Die Bewohner der Brandwohnung waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in der Wohnung. Als die ersten Kräfte in der engen Wohnstraße mit geschlossener Bauweise eintrafen, war der Brand im Erdgeschoss rechts rasch gefunden und gelöscht. Zeitgleich kamen ein Überdrucklüfter und ein Rauschutzvorhang zum Einsatz, um den Treppenraum rauchfrei zu halten. Bei der...

  • Essen-West
  • 10.01.20
Blaulicht
Symbolbild.

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus an der Osterfeldstraße in Eving
Schwer verletzte Frau gerettet und in Klinik für Brandverletzte transportiert

Bei einem Wohnungsbrand an der Osterfeldstraße in Eving heute Abend (9.1.) konnte die Dortmunder Feuerwehr eine Frau mit mit schweren Brandverletzungen durch schnelles Eingreifen retten. Gegen 18.30 Uhr hatte ein aufmerksamer Augenzeuge die Feuerwehr alarmiert. Weil bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte die Wohnung bereits komplett verraucht war und der Verdacht bestand, dass sich noch eine Person in der Wohnung befand, wurden umgehend zwei Atemschutztrupps zur Menschenrettung durch den...

  • Dortmund-Nord
  • 09.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr löscht brennendes Einfamilienhaus

Am Mittwoch (08.01.2020) um 14.36 Uhr rückte die Feuerwehr Dortmund zu einem gemeldeten Wohnungsbrand nach Körne aus. Anrufer*innen meldeten eine starke Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus. Die ersteintreffenden Einheiten konnten die starke Rauchentwicklung bestätigen. Dieser drang aus einem Fenster auf der Gebäuderückseite. Sofort gingen zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und Menschenrettung vor, da unklar war, ob noch Personen im Gebäude waren. Drei Personen, zwei...

  • Marl
  • 09.01.20
Blaulicht
Ermittlungsstand der Polizei zum Wohnungsbrand am 28. Dezember. 2019

Polizei Gelsenkirchen
Ermittlungsergebnis zum Wohnungsbrand am 28. Dezember. 2019 in der Grenzstraße

Laut Ermittlungsstand der Gelsenkirchener Polizei wurde der Wohnungsbrand am 28. Dezember 2019 an der Grenzstraße vom verstorbenen 34-jährigen Mieter verursacht. Ein Fremdverschulden oder ein technischer Defekt sind auszuschließen. Das stellte die Polizei nach der Untersuchung des Brandortes fest. Den entstandenen Sachschaden schätzen die Ermittler auf etwa 50000 Euro. Wohnungsbrand Grenzstraße 28.12.2019

  • Gelsenkirchen
  • 08.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Ein Toter bei Brand in Mehrfamilienhaus in Neviges

Zu einem Wohnungsbrand wurden die berufliche Wache und alle drei Löschzüge aus Neviges am heutigen frühen Samstagmorgen, gegen 3.05 Uhr, zur Weinbergstraße nach Neviges alarmiert. Die bereits kurze Zeit später eingetroffenen Einsatzkräfte stellten fest, dass einer der drei Bewohner das betroffene Wohnhaus noch nicht verlassen hatte. Sofort wurden mehrere Trupps in die stark verrauchte Brandwohnung zur Menschenrettung entsendet. Die Einsatzkräfte konnten den Wohnungsinhaber (71 Jahre) jedoch...

  • Velbert-Neviges
  • 04.01.20
Blaulicht
2 Bilder

34-jähriger Mann verstirbt nach Wohnungsbrand

In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Gelsenkirchen Schalke, Grenzstraße kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brandgeschehen. Im Rahmen der Löscharbeiten konnte der 34-jährige Mieter nur noch tot in der Wohnung aufgefunden werden. Es entstand entsprechender Sachschaden, eine Wohnung unterhalb der Brandwohnung wurde durch das eingesetzte Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen, alle anderen Mieter konnten nach Abschluss der Maßnahmen wieder in ihre Wohnungen...

  • Marl
  • 29.12.19
Blaulicht
betroffenes Gebäude Küppersbuschstr. in Heßler

Feuer zerstört Wohnung, Menschenrettung durchgeführt

In der Heiligen Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag liefen gegen 02.21 Uhr mehrere Anrufe in der Feuerwehrleitstelle  G E ein. Die Anrufer meldeten ein Feuer im Stadtteil Heßler. Die Anrufer berichteten über Flammen aus einem Fenster bis zum Dach. Es seien auch Menschen in dem Haus zu sehen. Aufgrund der Meldung entsendete die Feuerwehrleitstelle ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten und Fahrzeugen zur Einsatzstelle. Die ersten Einheiten konnten das gemeldete Feuer bestätigen. Zuerst wurde die...

  • Marl
  • 25.12.19
Blaulicht
Vor Eintreffen der Feuerwehr wurde der brennende Adventskranz von Anwohnern ins Freie gebracht.

Feuerwehr Schermbeck
Zimmerbrand an Heiligabend in Schermbeck

Gegen 18:50 Uhr am Heiligabend 24. Dezember. 2019 wurde die Feuerwehr Schermbeck zu einem Zimmerbrand zur Pfarrer - Disselhoff - Straße alarmiert. Hier brannte ein Adventskranz in einer Wohnung. Vor Eintreffen der Feuerwehr wurde der brennende Adventskranz von Anwohnern ins Freie gebracht. Die Feuerwehr ging mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Kleinlöschgerät vor und löschte den Kranz ab. Die Brandstelle im Gebäude wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Der betroffene...

  • Schermbeck
  • 25.12.19
Blaulicht
Feuerwehr-Einsatz am Mittwochabend in Katernberg.
3 Bilder

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Essen-Katernberg
Zeugen warnen Bewohner und löschen das Feuer

Am Mittwochabend, 18. Dezember, gegen 19 Uhr, sah ein Passant Flammen und Rauch am Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Straße Schonnebeckhöfe in Katernberg. Der 24-Jährige betrat daraufhin das Haus und klopfte an allen Türen, um die Bewohner zu warnen und aus dem Haus zu holen. In der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, hielten sich drei Männer beim Abendessen auf. Sie hatten den Brand einer Dunstabzugshaube in der Küche offenbar nicht bemerkt und wurden erst durch den Zeugen...

  • Essen-Nord
  • 19.12.19
Blaulicht
Symbolbild.

Wohnungsbrand am Trapmannweg in Asseln
Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert

Mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung musste am heutigen Mittwochmorgen (18.12.) die Bewohnerin einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am Trapmannweg 19 ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem es in ihrem Arbeitszimmer gebrannt hatte.   Um 5 Uhr war die Dortmunder Feuerwehr zu dem Wohnungsbrand im Asselner Norden ausgerückt. Dichter Brandrauch quoll aus bereits aus der Wohnung, als die ersten Einheiten eintrafen. Die Frau aus der Brandwohnung machte auf sich...

  • Dortmund-Ost
  • 18.12.19
Blaulicht

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Zimmerbrand zur Nachtzeit in Witten

In der Nacht zum Sonntag, 15. Dezember, gegen zwei Uhr, wurde die Feuerwehr Witten zu einem Wohnungsbrand in der Detagstraße gerufen. Aufgrund der engen Wohnstraße und der darin geparkten Autos gestaltete sich die Zufahrt für die Einsatzfahrzeuge schwierig. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses stark verraucht. In der Wohnung hielt sich glücklicherweise niemand auf. Sämtliche Hausbewohner mussten das Gebäude verlassen und wurden während des...

  • Witten
  • 16.12.19
Blaulicht
Symbolfoto

Feuerwehr Gelsenkirchen
Bei einem Nächtlichen Wohnungsbrand in Gelsenkirchen Scholven gab es drei Verletzte

Gegen 00:30 Uhr am Montagmorgen. 09. Dezember. 2019 kam es in einem Mehrfamilienhaus an Buerelterstraße in Scholven zu einem Wohnungsbrand. 3. Hausbewohner wurden  verletzt, zwei Erwachsene und ein Kind. Sie wurden vom anwesenden Notarzt und zwei Rettungswagenbesatzungen erstversorgt und zur weiteren Behandlung in örtliche Krankenhäuser transportiert. In der Küche im Erdgeschoss einer Wohnung des zweieinhalbgeschossigen Hauses ist aus bisher unbekannter Ursache das Feuer entstanden. Ein...

  • Gelsenkirchen
  • 09.12.19
  •  1
Blaulicht

Nächtlicher Wohnungsbrand fordert drei Verletzte

Bei einem Wohnungsbrand am frühen Montagmorgen, 9. Dezember, in einem Mehrfamilienhaus an der Buerelterstraße in Scholven wurden zwei Hausbewohner (1, 21 Jahre) verletzt. Das Feuer brach gegen 0.40 Uhr in der Küche der Erdgeschosswohnung aus. Der 21-jährige Bewohner bemerkte die Flammen und versuchte sie noch abzulöschen. Anschließend alarmierte er Mitbewohner und Rettungskräfte. Die Feuerwehr löschte die Flammen ab. Die Verletzten wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende...

  • Marl
  • 09.12.19
Blaulicht
8 Bilder

Feuerwehr Iserlohn: Großbrand in der Iserlohner Altstadt

In der Nacht von Sonntag auf Montag, um 23:32 Uhr, wurde die Feuerwehr Iserlohn zu einem Brand in die Straße Kurt-Schumacher-Ring alarmiert. Anwohner meldeten ein Feuer im 1. Obergeschoss. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vom Löschzug der Berufsfeuerwehr Iserlohn drang bereits massiv Rauch aus der betroffenen Wohnung, aus drei Fenstern schlugen Flammen nach außen. Vor dem Gebäude standen zum Teil verletzte Bewohner, die umgehend vom Rettungsdienst versorgt wurden. Kurz darauf stand...

  • Iserlohn
  • 03.12.19
Blaulicht

Keine verletzten Personen
Wohnung im Dachgeschoss in Altendorf brannte

In der Nacht zum Sonntag wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Sursstraße in Altendorf auf Brandgeruch im Gebäude aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Als die ersten Kräfte eintrafen und erkundeten wurde schnell klar, dass eine Wohnung im ausgebauten Dachgeschoss brannte. Da nicht bekannt war, ob sich noch eine Person in der Wohnung befindet, wurden weitere Einsatzkräfte nachalarmiert. Eine erste Personensuche in der Brandwohnung verlief negativ, sodass sich die...

  • Essen-West
  • 02.12.19
Blaulicht

Großeinsatz am Freitag
Katze kam bei Wohnungsbrand in Brienen ums Leben

Zu einem Wohnungsbrand an der Briener Straße wurde die Feuerwehr Kleve am heutigen Vormittag (29. November 2019) alarmiert.Die Bewohner konnten sich bereits vor Eintreffen der Rettungskräfte in  Sicherheit bringen.   Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Qualm aus dembetroffenen Gebäudeteil nach außen. Daher war es erforderlich, sich unter Einsatz von umluftunabhängigem Atemschutz Zutritt zur Brandwohnung zu verschaffen. Nachdem die Brandbekämpfung im Inneren des Gebäudes...

  • Kleve
  • 29.11.19
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Wohnungsbrand in Monheimer Mehrparteienhaus
Rauchmelder im Treppenhaus schlug Alarm

Am Mittwoch, 20. November, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Tegeler Straße in Monheim am gerufen. Anwohner hatten zuvor einen ausgelösten Rauchmelder im Treppenhaus gehört und folgerichtig die Beamten informiert. Was war passiert?In einer Wohnung des Mehrparteienhauses kam es aus bisher noch ungeklärter Ursache gegen 12.10 Uhr zur Entzündung von Textilien, die auf dem Boden ungeordnet abgelegt gewesen waren. Die davon ausgehende...

  • Monheim am Rhein
  • 22.11.19
Blaulicht
In der Nacht zu Sonntag rückte die Feuerwehr zu einem Brand in Moers aus.

Brand in einer Wohnung
Frau erlag Verletzungen im  Krankenhaus

Am Sonntag,  27. Oktober, gegen 1.50 Uhr kam es aus bislang  ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand an der Neustraße. Die schwer verletzte 78-jährige Wohnungsmieterin konnte durch die  Feuerwehr geborgen werden. Anschließend brachten Rettungskräfte sie  in ein Spezialkrankenhaus. Dort erlag sie später ihren Verletzungen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die derzeitandauern. Für die Dauer der Löscharbeiten regelten Polizistinnen undPolizisten den Verkehr.

  • Moers
  • 29.10.19
Blaulicht
Ein Wohnungsraub ereignete sich am hellichten Tag an der Overbergstraße. Bildquelle: Stadtanzeiger

Overbergstraße: Unbekannter drang durch auf Kipp stehendes Fenster ein
Wohnungsraub am hellichten Tag/ Täter drohte, 54-Jährigen "abzuknallen"

Ein unbekannter Mann stieg am Freitag (18. Oktober), gegen 14.30 Uhr, durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Overbergstraße ein. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Im Wohnzimmer wurde der Täter vom 54-jährigen Wohnungsbewohner überrascht. Der Täter forderte Bargeld. Dabei drohte er dem 54-Jährigen an, ihn ,abzuknallen', falls er ihm kein Geld gebe. Der 54-Jährige nahm Geld aus seiner Geldbörse und gab es dem Täter. Dieser wollte nun mehr...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
Blaulicht
Feuerwehr musste eine Schlauchleitung bis zu Brandherd legen.
2 Bilder

Feuerwehr Gelsenkirchen
Bei einem Wohnungsbrand in Gelsenkirchen - Resse entstand hohen Sachschaden

Am Freitagnachmittag. 18. Oktober 2019 liefen bei der Leitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr die ersten Notrufe ein, und berichteten von einem Brand im Obergeschoss eines zweigeschossigen auf der Gartenstraße Ecke Ewaldstraße in Gelsenkirchen Resse. Noch während die ersten Löscheinheiten der Feuerwache Buer auf dem Weg zum Einsatz waren, berichteten Anrufer, dass sich Personen auf einen angrenzenden Balkon geflüchtet hätten und ihnen der Rettungsweg abgeschnitten sei. Daraufhin wurde die...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.19
Blaulicht
Die Feuerwehr Witten am Einsatzort an der Hauptstraße.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Hauptstraße: Küche stand im Vollbrand

Montagmittag, 7. Oktober, gegen 12 Uhr wurde der Feuerwehr Witten ein Wohnungsbrand in der Hauptstraße gemeldet. Niemand ist verletzt. Als die ersten Einsatzkräfte nur wenige Minuten nach der Meldung eintrafen, drang aus dem hinteren Bereich des viergeschossigen Gebäudes dichter Brandrauch. Zwei Angriffstrupps der Berufsfeuerwehr gingen in die brennende Wohnung vor um die Wohnung nach Personen abzusuchen, den Brandherd in der Küche zu lokalisieren und das Feuer zu löschen. Die Drehleiter...

  • Witten
  • 07.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.