Der „2. Lange Tag der StadtNatur“: Ein Tag mit 33 Stunden

Anzeige
Die USB Bochum GmbH lädt beim diesjährigen „2. Langen Tag der StadtNatur“ zu mehreren Wildkräuterexkursionen auf dem Tippelsberg ein. (Foto: Andreas Molatta)

Der „2. Lange Tag der StadtNatur“, organisiert vom Umwelt- und Grünflächenamt, findet in diesem Jahr von Freitag, 28. August bis Samstag, 29. August, in vielen Bochumer Stadtteilen statt.

Nachdem der „Lange Tag der StadtNatur“ letztes Jahr unwetterbedingt ausfallen musste, warten in diesem Jahr 35 Veranstaltungen auf die Interessenten in nahezu allen Stadtteilen.
Insgesamt 29 Mitakteure präsentieren spannende Veranstaltungen für Jung und Alt – Vereine, Schulen, Kindergärten, der Tierpark und viele mehr haben unter anderem Führungen, Wanderungen und Fahrradtouren für die Besucher vorbereitet.
„Die Veranstaltungen sind über die ganze Stadt verteilt und bieten spannende Einblicke hinter die Kulissen“, freut sich Rita Brandenburg vom Umwelt- und Grünflächenamt.
An vielen unbekannten Stellen im Stadtgebiet können Besucher die Natur vor der Haustür entdecken und erleben. Verschiedene Angebote zum Forschen und Erkunden beinhalten beispielsweise eine „Wiesental-Rallye“, Wildkräuterexkursionen auf den Tippelsberg, ein Kneipptretbecken und Barfußbad im Kindergarten, Sport für die Seele oder eine Führung durch den Steinbruch der ehemaligen Zeche Klosterbusch. „Wir bieten den Besuchern dieses Jahr einen Blumenstrauß an wunderbaren Angeboten, in dem jeder das für ihn passende Angebot finden kann“, so Rita Brandenburg.
Natur mit allen Sinnen kann man bei der Aktion „Wildnis für Kinder“ erleben und auch Bochums größte Streuobstwiese kann am Aktionstag gemeinsam mit dem Nabu Bochum besucht werden. Im Tierpark zeigt die Verbraucherzentrale Groß und Klein, dass die Natur keinen Müll kennt.
Das ausführliche Programm des „2. Langen Tags der StadtNatur“ präsentiert ein Flyer, der in allen Bochumer Schulen, Kindergärten, Bürgerbüros und Büchereien ausliegt.
Viele Angebote verfügen nur über ein begrenztes Angebot an Plätzen. Bei diesen ist daher eine vorherige Anmeldung bis Montag, 24. August, erforderlich. Weitere Informationen gibt es hierzu bei Ansprechpartnerin Rita Brandenburg im Technischen Rathaus unter Tel.: 910 245 8 oder unter amt67@bochum.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.