Diese Einbrecher wollten sich sicherlich nicht körperlich ertüchtigen!

Anzeige

Zu einem Einbruch in das Fitnessstudio an der Hattinger Straße Ecke Dr.-C.-Otto-Straße in Bochum-Linden kam es in der Nacht zum 18. Februar.

Derzeit noch unbekannte Täter hebelten die Zugangstür auf und stahlen sechs große Fitnessgeräte - zwei "Bodytransformers" und vier "Powerplates" - sowie ein Massagegerät. Mit ihrer gewichtigen Beute entfernten sie sich unerkannt vom Tatort. Die Ermittler gehen davon aus, dass zum Abtransport ein Fahrzeug genutzt wurde.

Zu einem weiteren Einbruch in derselben Nacht kam es an der Herner Straße Ecke Westhoffstraße. Unbekannte Täter hebelten den Hintereingang des Tabakwarenladens auf, entwendeten Zigaretten und verschwanden unerkannt.

Das Bochumer Einbruchskommissariat (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4131 oder -4441 (Kriminalwache) um Hinweise zu den Tätern, zu Tatfahrzeugen und dem Verbleib der Beute.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.