Kellerbrand in Schule an der Alleestraße

Anzeige

Um 10:23 Uhr wurde heute Morgen der Leitstelle der Feuerwehr ein Kellerbrand in einer Schule an der Alleestraße gemeldet. Beim Eintreffen des zuständigen Löschzuges der Innenstadtwache konnte eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller des Gebäudes festgestellt werden.

Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr in den verqualmten Keller vor. Nach einiger Suche konnte der Brandherd in einem Kellerraum lokalisiert und gelöscht werden. Es brannte ein Regal. Alle Räume wurden parallel von einem Trupp unter Atemschutz auf Brandrauch kontrolliert.
Anschließend wurde das Gebäude mit Hochleistungslüftern vom Brandrauch befreit.
Im Gebäude befanden sich im 2.OG in einem Schulraum eine Betreuerin und eine Schülerin die in einem Rollstuhl saß. Für beide Personen bestand keine Gefahr, sie wurden im Schulraum von einem Feuerwehrmann betreut. Die anderen Schüler befanden sich nicht mehr im Gebäude

Im Einsatz waren 14 Einsatzkräfte. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.