Linie 308: Straßenbahn fährt ab Sonntag wieder nach Hattingen durch

Anzeige
(Foto: Bogestra)

Am Sonntag, 22. Februar 2015, werden auf der Linie 308 wieder Straßenbahnen zwischen Bochum und Hattingen fahren. Ein Umstieg zwischen Bahn und Ersatzbus in Bochum-Linden gehört damit der Vergangenheit an. Dazu wird aktuell die Strecke zwischen Bochum-Linden Mitte und Hattingen Mitte (S) für den Einsatz von Variobahnen im Fahrgastbetrieb hergerichtet.

Mit dem 22. Februar müssen sich die Fahrgäste darauf einstellen, dass sich der Fahrplan an allen Tagen noch einmal ändert. Die neuen Fahrplantabellen der Linien 308/318 mit den ab Sonntag gültigen Verbindungen können ab sofort auf www.bogestra.de heruntergeladen werden.

Für die Fahrten auf den Linien 308/318 werden - bis auf samstags - in der Regel Variobahnen eingesetzt. Samstags werden die Linien von Straßenbahnen vom Typ NF6D bedient.

Für den Abschnitt zwischen Linden und Hattingen gibt es verschiedene Haltestellen, bei denen es für die Variobahn Besonderheiten beim Zu- und Ausstieg gibt: So kann an folgenden Haltestellen und Fahrtrichtungen die hintere Tür der Variobahn nicht geöffnet werden: Haltestelle Lewackerstraße in Fahrtrichtung Hattingen Mitte, Haltestelle Kesterkamp in Fahrtrichtung Hattingen Mitte und Bochum Hbf sowie Haltestelle Surenfeldstraße in Fahrtrichtung Hattingen Mitte. An der Haltestelle Lewackerstraße in Fahrtrichtung Bochum Hbf ist die vorletzte Tür nicht niederflurgerecht begehbar.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.688
Volker Dau aus Bochum | 19.02.2015 | 21:09  
13.688
Volker Dau aus Bochum | 23.02.2015 | 20:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.