Stadtwerke Presseinformation - Anmeldung zum Stadtwerke-Sommer-Camp gestartet

Anzeige
Herrliche Kanufahrt im Sommer-Camp (Foto: Veranstalter)

Bochumer Schüler und Studenten können sich ab sofort zum diesjährigen Stadtwerke-Sommer-Camp „Energie und Umwelt“ anmelden. Die Ferienfreizeit für naturwissenschaftlich interessierte Jugendliche startet in den ersten beiden Wochen der Sommerferien, vom 17. bis zum 28. Juli. Anmeldeunterlagen gibt es im Internet unter www.stadtwerke-bochum.de/sommercamp.

Nach einer Woche voller Experimente und Exkursionen in Bochum und Umgebung fahren wir in der zweiten Woche mit dem Reisebus nach Cuxhaven an die Nordseeküste, fasst Angela Albert, zuständig für die Schulkooperation bei den Stadtwerken und Betreuerin des Sommer-Camps, die Energieferien zusammen.
Das abwechslungsreiche Programm bietet eine Mischung aus Natur und Technik, Ausflügen und Experimenten. Die erste Woche startet mit einer Kanutour auf der Ruhr, dem Besuch des Wasserkraftwerks in Stiepel und einem Barbecue. Weitere Stationen der ersten Woche sind Exkursionen ins Planetarium zum Thema „Wunder des Kosmos“ und zum Tierpark Bochum mit begleitendem Workshop zur Evolution. Ein Einblick in das Gas-Dampfheizkraftwerk der Stadtwerke sowie Experimente zu erneuerbaren Energien runden die erste Campwoche ab.
Die zweite Hälfte des Sommer-Camps verbringen die Jugendlichen in Cuxhaven. Genächtigt wird in der Jugendbildungsstätte Haus zur Sahlenburg. Von dort aus starten die Sommer-Camper zur Watterkundung, machen eine Kutterfahrt zu den Seehundbänken, einen Ausflug zur Insel Helgoland und erfahren auf der „Tour de Wind“ wissenswertes über Windkraftanlagen. Ein Besuch im Klimahaus in Bremerhaven rundet das Programm ab.
Insgesamt sind 17 freie Plätze für die Jugendfreizeit zu vergeben. Gehen mehr Anmeldungen ein, entscheidet das Los. Reisewillige können sich ab sofort für das Sommercamp 2017 bei den Stadtwerken Bochum anmelden. Den Flyer zur Anmeldung sowie weitere Informationen gibt es unter www.stadtwerke-bochum.de/sommercamp. Anmeldeschluss ist der 7. April. Fragen und Anmeldungen nimmt Angela Albert telefonisch 960-1304 oder per E-Mail angela.albert@stadtwerke-bochum.de gerne entgegen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.