AstroStars: Wilson bleibt Bochumer

Anzeige
"Clay" Wilson (am Ball) spielt ein weiteres Jahr in der Rundsporthalle. Foto: Gundula Diehr

Die VfL AstroStars Bochum haben den Vertrag mit Clayton Scott Wilson um eine weitere Spielzeit verlängert. Der 23-jährige Guard war in der vergangenen Spielzeit von den Princeton Tigers aus der NCAA1 an die Ruhr gewechselt und überzeugte die Verantwortlichen in seiner Premierensaison.

In 22 Spielen stand er durchschnittlich 28 Minuten auf dem Spielfeld und erzielte im Schnitt 13,6 Punkte. Eine noch bessere Bilanz verhinderten vor allem kleinere Verletzungen am Fuß und Beschwerden an der Achillessehne.
Seine Fähigkeiten unterstrich der Distanzschütze nicht zuletzt beim knapp verlorenen Play-off-Rückspiel in Elchingen, bei dem er 26 Punkte sammelte.
Aber auch neben dem Feld präsentierte sich der Amerikaner mehr als vorbildlich. „Er ist ein absoluter Sympathieträger in allen Bereichen. Das hat er bei Marketingterminen, der Schul-Offensive und auch aktuell als Trainer beim Ostercamp der AstroStars bewiesen. Ich bin sehr glücklich über die weitere Zusammenarbeit, die künftig auch die Tätigkeit als Trainer im Jugendbereich des VfL umfassen soll“ unterstreicht Teammanager Hans-Peter Diehr. „Auf dem Feld werden ihm die Erfahrungen aus seiner ersten Saison extrem weiterhelfen. Er hat schon einen genauen Plan, wie er die Sommerpause nutzen will und ich gehe davon aus, dass er ihn auch umsetzt. Unsere Fans dürfen sich jetzt schon auf die Rückkehr von Clay Wilson im Sommer freuen“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.