Der Rollstuhl steht da und keiner weiß, wie man damit umgeht

Anzeige
Bochum: Fahrendeller Schule |

Neuer Kurs ab September 2013 „Rollstuhltraining“


Der Rollstuhl steht da und keiner weiß, wie man damit umgeht.

Mit unserem Rollstuhltraining wollen wir Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen den Umgang mit dem Rollstuhl nahe bringen und die verschiedensten Situationen des täglichen Lebens trainieren.

Dazu gehören die Grundkenntnisse im sicheren Umgang mit dem Rollstuhl z.B. dem Überwinden von Bordsteinkanten, Ankippen des Rollstuhls auf die Hinterräder, Steigungen auf- und abwärts, fahren in engen Räumen, öffnen von Türen aber auch technische Hinweise.

Unser Angebot richtet sich an alle Rollstuhlfahrer und ihre Angehörigen, egal ob Aktiv- oder E-Rolli, aber auch an Personen die sich schon vorab mit dem Rollstuhl vertraut machen wollen aber noch keinen eigenen Rollstuhl haben. In diesem Fall stellen wir Ihnen für das Training einen Rollstuhl zur Verfügung.

Das Rollstuhltraining findet ab September 2013 jeden 3. und 4. Dienstag
von 17:30 – 19:00 Uhr in der Sporthalle der Hauptschule Fahrendeller Str. 25 in Bochum statt.

Teilnahme nur nach telefonischer Rücksprache:
Margret Kaminski, Tel: 02327-78 08 79

E-Mail: info@dmsg-bochum.org
DMSG Bochum
Internet: www.dmsg-bochum.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.