Bottrop: Kulturkirche feiert Jubiläum mit Ausstellung

Anzeige
Zur Eröffnung der Ausstellung waren viele Gäste erschienen, die einen ersten Eindruck von der Exposition erlangen konnten. Foto: Kappi
Bottrop: Kulturkirche Heilig Kreuz |

Vor 60 Jahren wurde die Heilig Kreuz Kirche an der Scharnhölzstraße in Bottrop feierlich eingeweiht. Auch schon bei der Eröffnung 1957 galt der parabelförmige Bau, der vom Architekten Rudolf Schwarz entworfen wurde, und die große Glaskunstfassade als außergewöhnliches Beispiel für moderne Sakralarchitektur.

Das Gotteshaus wurde bereits 2008 geschlossen. So wurden die Weichen für eine offene Nutzung als Veranstaltungs- und Kulturort erst wieder 2013 gestellt, als der Förderverein ins Leben gerufen wurde.

Im Jubiläumsjahr der Kirchweihe zeichnet nun eine besondere Ausstellung unter dem Motto "Kulturkirche Heilig Kreuz e.V. - Gesamtkunstwerk und Denkmal" die Geschichte des ehemaligen Gotteshauses nach. Zur feierlichen Eröffnung waren viele Gäste erschienen, um einen ersten Blick auf die Exposition zu werfen. Noch bis zum 5. Juni kann man sich selbst ein Bild nicht nur von der Baugeschichte der Kirche, sondern auch von der historischen Diskussion über ihre mögliche Nachnutzung machen.

Die Öffnungszeiten sind: Samstags 12 - 15 Uhr, Sonntags 14-17 Uhr. Auch zu Christi Himmelfahrt und am Pfingstmontag ist die Ausstellung von 14 bis 17 Uhr zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.