Metropole 1000 Königinnen - die Honigbiene und die Ökologie des Ruhrgebiets

Anzeige
Ein Projekt von: www.aktuelles-forum.de und www.2010Koeniginnen.de
Informations-und Diskussionsveranstaltung am 30. November 2013 von 10 bis 17 Uhr im Tagungshotel Lichthof in Gelsenkirchen.

Im Rahmen des Projektes Metropole 1000 Königinnen führen das aktuelle forum nrw und der Verein 2010 Königinnen für das Ruhrgebiet am 30. November eine ganztägige Informations- und Diskussionsveranstaltung durch. Dabei geht es um die Bestäubungsleistung der Bienen als Beitrag zur Klimametropole Ruhrgebiet.


Die Bienen produzieren nicht nur Honig, sondern sie bestäuben Nutz- und Wildpflanzen, so dass die Flora erblüht und die Bodenqualität verbessert wird. Dies ist eine städteübergreifende klimafreundliche Leistung, die Millionen von Menschen im Ruhrgebiet bittersüß nötig haben. Die Bienen brauchen jetzt die Hilfe des Menschen, damit ihre Hilfe wieder die Menschen erreicht. Dazu sind freie Räume und politische Entscheidungen notwendig.

Über diese Thematik wird am 30. November in Form von Fachvorträgen, Diskussionen und Workshops informiert. Die Veranstaltung wird von der Schirmherrin Cornelia Ruhkemper, MdL eröffnet. Sie beginnt um 10 Uhr und endet gegen 17 Uhr. Für Verpflegung ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Eine kleine Spende zur Deckung der Kosten ist gewünscht. Um Anmeldung wird gebeten unter: biene@aktuelles-forum.de oder 0209/15510-0. Es besteht die Möglichkeit zur Anmeldung vor Ort zu Beginn der Veranstaltung. Anschrift: Tagungshotel Lichthof, Leithestraße 37, 45886 Gelsenkirchen. Weitere Informationen unter http://www.2010koeniginnen.de/ oder http://www.aktuelles-forum.de/. Dort steht auch ein Projektflyer zum Download bereit.

Programm, 30.11.13, Tagungshotel Lichthof, Leithestraße 37, 45886 Gelsenkirchen

9:00 Uhr Einlass, Anmeldung, Infostände
10:00 Uhr Begrüßung durch die Schirmherrin Cornelia Ruhkemper, MdL.
10:10 Uhr Einführung, Projektvorstellung: Dr. Walter Bardenheuer
10:20 Uhr Vorträge:

• Zur Klimakultur in der Metropole Ruhr. Björn Ahaus, Kulturwissenschaftliches Institut Essen
• Emscherumbau – Ökologie zwischen Technik und Natur. Dr. Mario Sommerhäuser, Emschergenossenschaft
11:20 Uhr Kaffeepause
• Die Entwicklung einer Imkereigenossenschaft. Christoph Schilde, NRW.ProjektArbeit
• Sevengardens: Färbergärten als Aktionsorte für globale Verantwortung – Peter Reichenbach
im Anschluss an jeden Vortrag findet eine kurze Diskussion statt

12 Uhr 30 Mittagessen / Markt der Möglichkeiten / Austausch

13:30 Uhr Vorträge:
• Berlin, Detroit, Ruhrgebiet – Bienenhaltung in Ballungsräumen – ein Vergleich. Erika Meyer, Autorin von Die Stadtbienen
• Blühendes Band durch unser Land: Das Netzwerk Blühende Landschaften im Ruhrgebiet – Ulrike Rohlmann

13:30 Uhr Beginn der Workshops (bis ca. 16:00 Uhr):
• Natürliche und nachhaltige Bienenpflege, Dirk-Hinrich Otto (2010 Königinnen für das Ruhrgebiet e.V.)
• Die Biene – ein starkes Symbol. Beispiele aus der europäischen Kulturgeschichte, Dr. Georg Schrott
• Gewinnung von Naturfarben aus Pflanzen – Hanna Schulte (Sevengardens)

16:00 Uhr Schlussrunde im Plenum, Begegnung im Foyer, Infostände

Weitere Veranstaltungen: Metropole 1000 Königinnen

Nach den bisherigen Veranstaltungen in Bottrop, Duisburg, Mülheim und Oberhausen und neben der ganztägigen Diskussions- und Informationsveranstaltung am 30.11.13 in Gelsenkirchen werden folgende Veranstaltungen durchgeführt. Weitere sind für Essen, Dinslaken und Bochum geplant. Anmeldung wie unten angegeben.

Metropole 1000 Königinnen in Duisburg
Samstag, 16. November 2013

Metropole 1000 Königinnen – Wie mache ich Duisburg bunter und bienenfreundlicher? Workshop in der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet, Lösorter Straße 119, 47137 Duisburg, Beginn: 10:00 Uhr
Anmeldung und nähere Informationen unter: biene@aktuelles-forum.de
oder 0173 4833065 oder 0209/15510-0

Metropole 1000 Königinnen in Mülheim
Mittwoch, 20. November 2013

Metropole 1000 Königinnen – Wie mache ich Styrum bunter und bienenfreundlicher? Workshop in der Willy-Brandt-Gesamtschule in Kooperation mit der GGS Augustastraße, Oberhausener Str. 208
45476 Mülheim a. d. Ruhr, Beginn: 9:00 Uhr, Anmeldung und nähere Informationen unter: biene@aktuelles-forum.de oder 0173 4833065 oder 0209/15510-0

Das Projekt wird gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung NRW.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.