25. Mai: Bombenentschärfung in der Welheimer Mark

Anzeige
Drei Bomben aus dem 2. Weltkrieg müssen heute (25. Mai) in der Welheimer Mark, Bottrop, entschärft werden. Foto: Archiv
Bottrop: Welheimer Mark |

Gleich drei Fünf-Zentner-Fliegerbomben müssen heute (25. Mai) in der Welheimer Mark entschärft werden. Nach Mitteilung der Stadtverwaltung beginnen die notwendigen Straßensperrungen um 15.30 Uhr. Die Entschärfungen sollen um 16 Uhr beginnen.

Als Ausweichquartier für zu evakuierende Personen wird das Pfarrheim der Friedenskirche Welheim an der Welheimer Straße 85 genutzt. Im Evakuierungsradius und damit in der Sperrzone befinden sich ein Teil der Straße Im Emscherbruch, die Feuerwerkerstraße, die Straßen Speckenbruch, Döckelhorst, Am langen Damm, Binsenkamp, In der Welheimer Mark und die Klopriesstraße.

Die beiden dortigen Schulen und der Kindergarten sind bereits informiert und entsprechend vorbereitet. Die Stadtverwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger außerhalb des inneren Evakuierungsradius um "luftschutzmäßiges Verhalten", was heißt: Aufenthalt nur innerhalb von Gebäuden und nicht in Fensternähe.

Die A42 muss nicht gesperrt werden, da hier Aufschüttungen und der Rhein-Herne-Kanal einen natürlichen Schutzwall bieten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.