Nur eine Übung: Feuerwehr probt an der Volksbank Bottrop

Anzeige
Mit mehreren Fahrzeugen rückte die Feuerwehr an der Kirchhellener Straße an, darunter auch eine Drehleiter. Foto: privat

Blitzendes Blaulicht, vor der Volksbank geparkte Einsatzfahrzeuge: Die Anwesenheit eines geschäftigen Trupps Feuerwehrleute und aus dem Bankgebäude quellender Rauch besorgte am Dienstag Mittag (16. Mai) so manchen Passanten. Schnell kam Entwarnung: Es war nur eine Übung.

Mit mehreren Fahrzeugen und einer Drehleiter zog die Feuerwehr vor der Volksbank viele Blicke auf sich. Das Szenario der Übung: Ein Brand im Treppenhaus mit schwerem Rauch hatte eine Person überrascht, die dann von den Einsatzkräften gerettet werden musste. In der Zwischenzeit musste das Bankgebäude bereits ruhig, aber zügig geräumt werden.

"Wir möchten mit dieser Übung zur Sicherheit unserer Kunden beitragen", erklärte Christina Wienforth von der Volksbank. Während des Einsatzes kam dann auch die Drehleiter zum Einsatz, mit der eine Frau aus einem oberen Stockwerk herausgeholt wurde. Nach der erfolgreichen Übung rückte die Feuerwehr zufrieden wieder ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.