Castrop-Rauxel: Kirmes sorgt für Sperrungen

Anzeige
Die traditionelle Castroper Herbstkirmes lockt von Freitag, 16. September bis Montag, 19. September, wieder viele Menschen zum Kirmesvergnügen in die Altstadt.
 
Vor dem Bummel über die Kirmes sollte man die geänderte Parkplatzsituation beachten.

Die traditionelle Castroper Herbstkirmes lockt von Freitag, 16. September bis Montag, 19. September, wieder viele Menschen zum Kirmesvergnügen in die Altstadt. Wegen der Umbauarbeiten auf dem Marktplatz wird erneut der Viehmarkt bzw. der Parkplatz der ehemaligen Paketpost und die Straße „Am Stadtgarten“ zwischen Glückaufstraße und der Straße „Am Markt“ als Kirmesgelände genutzt. Für den Auf- und Abbau und einen reibungslosen Ablauf des bunten Kirmestreibens wird die Verkehrsführung in der Innenstadt von Montag, 12. September, bis Dienstag, 20. September, geändert.

Folgende Bereiche werden für den Fahrzeugverkehr gesperrt:

• Parkplatz Viehmarkt und ehemalige Paketpost von Montag, 12. September, 19.00 Uhr bis Dienstag, 20. September, 22.00 Uhr

• Straße “Am Stadtgarten“ von Viktoriastraße bis Glückaufstraße von Donnerstag, 15. September, 9.00 Uhr bis Dienstag, 20. September, 12.00 Uhr

• Straße „Am Stadtgarten“ von Glückaufstraße bis Beethovenstraße, halbseitige Sperrung rechts, Sperrung Parkstreifen links, von Montag, 12. September, ab 15.00 Uhr, bis Dienstag, 20. September.

• Vollsperrung Kreuzung Viktoriastraße/Am Stadtgarten von Donnerstag, 15. September, 9.00 Uhr bis Dienstag, 20. September, 6.00 Uhr

Glückaufstraße zwischen „Am Stadtgarten“ und Schillerstraße wird zur unechten Einbahnstraße ab „Am Stadtgarten“ von Montag, 12. September, 10.00 Uhr bis Dienstag, 20. September, 12.00 Uhr

Straßen „Am Markt“ und „Am Stadtgarten“ vom Markt bis zur Viktoriastraße von Donnerstag, 15. September, 9.00 Uhr bis Dienstag, 20. September, 6.00 Uhr

• Der Marktplatz kann ab Donnerstag, 15. September bis Dienstag, 20. September, nur noch von der Mühlenstraße aus erreicht werden. Vom Biesenkamp aus ist eine Einfahrt zum Marktplatz während dieser Zeit nicht möglich, da dieser Weg ausschließlich als Ausfahrt genutzt wird.

• Die Einbahnregelung in der Viktoriastraße zwischen Wittener Straße und „Am Stadtgarten“ wird aufgehoben. Kraftfahrer, die diesen Abschnitt befahren, haben hier ab Donnerstag, 15. September, mit Gegenverkehr zu rechnen und sollten entsprechend vorsichtig fahren.

Geschäftsleute der Altstadt werden gebeten, ihre Lieferanten auf die Sperrungen hinzuweisen, damit sie Waren rechtzeitig vor der Kirmes anliefern können. Denn während der Kirmestage sollen die Lieferungen auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt werden.

Die Linienbusse der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn AG, der DSW 21 und der Straßenbahn Herne – Castrop-Rauxel GmbH fahren von Mittwoch, 15. September, bis einschließlich Dienstag, 20. September, vom Busbahnhof aus Umleitungen. Weitere Informationen zur einwöchigen Streckenänderung hängen in den Bussen aus.

Da die Parkmöglichkeiten bei Großveranstaltungen begrenzt sind, bittet die Stadt darum, nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Altstadt zu fahren. Kirmesbesucher, die dennoch mit dem PKW anreisen, können die Parkplätze an der Herner Straße, an der Oberen Münsterstraße/Altstadtring, „Im Ohr“, das Parkhaus im Einkaufszentrum sowie weitere Parkgelegenheiten u.a. an der Thomasstraße nutzen.

Für weitere Auskünfte steht der Bereich Ordnungswesen der Stadtverwaltung zur Verfügung, Tel. 02305 / 106-2346, -2346.

(Mit Material der Stadt Castrop-Rauxel)
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.