Voerde: Hinweis zum Projekt „Gute Sache“

Anzeige
Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport qualifiziert gemeinnützige Organisationen für die Kooperation mit engagierten Unternehmen. Die Qualifizierung wird durch regionale Partner durchgeführt, die dafür alle erforderlichen Materialien, ein erprobtes Curriculum und Kontakt zu ausgewählten Trainer/innen erhalten und bei der Durchführung begleitet werden.

Die Durchführung der Qualifizierung durch regionale Partner wird in NRW seit 2012 durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport gefördert. Das MFKJKS will damit die Verbreitung des Engagements von Unternehmen unterstützen und gemeinnützige Organisationen und lokale Strukturen stärken. Nähere Informationen über „Gute Sache“ finden Sie hier:
http://www.gute-sachen.org/ueber-gute-sache/angebo...

Gemeinnützige Organisationen und Kommunen in NRW, die das Projekt „Gute Sache“ in ihrer Stadt/ Region von Januar bis November 2016 durchführen möchten, können sich bis zum 9. Oktober 2015 um eine Förderung bewerben. Die Bewerbung erfolgt mit einem Formular, das auf der u. g. Internetseite geöffnet werden kann.

Nähere Informationen über die Ausschreibung finden Sie unter http://bit.ly/1UoMGys

Für eventuelle Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Bundesinitiative „Unternehmen: Partner der Jugend“ (UPJ) e.V.:
André Koch-Engelmann, Tel.: 069/67 83 09 39, Email: andre.koch-engelmann@upj.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.