Hinweis

Beiträge zum Thema Hinweis

Blaulicht
Wer auf diesem Foto Aurica und ihre Tochter Chantela erkennt und Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort hat, meldet sich umgehend bei der Polizei. Denn laut Jugendamt kann die junge Mutter die Einjährige nicht alleine versorgen.

Lebensgefahr: Dortmunder Polizei sucht Mutter Aurica und vermisstes Kind Chantela
Erneuter Fahndungsaufruf

Vor mehr als 12 Tagen hat die 22-jährige Aurica S. eine Klinik verlassen. Mit einem erneuten Fahndungsaufruf sucht die Polizei Mutter und Kind, denn das  Jugendamt sieht eine akute Gefährdung des Kindeswohls.  Wie bereits berichtet, sucht die Dortmunder Polizei die 22-jährige Aurica S. - in der Obhut der Mutter befindet sich die kleine Chantela. Laut Beschluss des Amtsgerichts hat die Mutter vor mehr als zehn Tagen eine Klinik verlassen. Sie ist nicht in der Lage, ihre einjährige Tochter zu...

  • Dortmund-City
  • 28.03.21
Blaulicht
Die kleine Chanela und ihre Mutter Aurica (22) sind in Dortmund verschwunden. Das Jugendamt und die Polizei hoffen auf Hinweise.

Chanela (1) und ihre Mutter Aurica werden in Dortmund gesucht
Polizei bittet um Hilfe

"Wer hat Aurica S. und ihre kleine Tochter gesehen?", fragen die Dortmunder Polizei und das Jugendamt. Denn das Jugendamt vermisst die 22-jährige Dortmunderin sowie ihre Tochter Chanela. Seit zehn Tagen fehlt von den beiden jede Spur. "Bei der jungen Mutter, die sich nicht ausreichend und ohne Hilfe um ihre gerade einjährige Tochter kümmern kann, sieht das zuständige Jugendamt eine akute Gefährdung des Kindeswohls", erklärt Polizeisprecherin Amanda Nottenkemper.  Alle bisherigen Ermittlungen...

  • Dortmund-City
  • 25.03.21
Natur + Garten
Da zur „Aktion Sauberes Ense“ im Fachbereich Zentrale Dienste der Gemeinde Ense vereinzelt Anfragen eingehen, werde darauf hingewiesen, dass unter Einhaltung der zur Zeit geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen ein Sammeln des Unrates, bzw. Mülls möglich sei.
2 Bilder

Aktion findet an zwei Montagen (22./29. März) in der Gemeinde Ense / Bitte Corona-Regeln einhalten!
"Aktion Sauberes Ense"

Nicht wie gewohnt stattfinden kann dieses Jahr die „Aktion Sauberes Ense“. Da aber im Fachbereich Zentrale Dienste der Gemeinde Ense vereinzelt Anfragen eingehen, werde darauf hingewiesen, dass unter Einhaltung der zur Zeit geltenden Corona-Kontaktbeschränkungen ein Sammeln des Unrates, bzw. Mülls möglich sei, zum Beispiel zwei Hausstände mit maximal fünf Personen. Die Bereitstellung von Foliensäcken und die Abfuhr der gefüllten Abfallsäcke übernimmt die Gemeinde oder der Bauhof. "Für geeignete...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Natur + Garten
Eine weitere kostenlose Laubsammelaktion bietet die Stadt Sprockhövel am Samstag, 21. November, von 10 bis 14 Uhr an.

Kostenloses Angebot ausschließlich für Sprockhöveler Privathaushalte
Laubsammelaktion in Sprockhövel

Eine weitere kostenlose Laubsammelaktion bietet die Stadt Sprockhövel am Samstag, 21. November, von 10 bis 14 Uhr an. "Es wird darauf hingewiesen, dass lediglich Laub und keine sonstigen Garten- und Grünabfälle angenommen werden.", heißt es in der Ankündigung. Wegen der besonderen Situation durch Corona wird des Weiteren darauf hingewiesen, dass bei der Anlieferung Schutzmasken zu tragen sind. Auch der Sicherheitsabstand ist auf jeden Fall einzuhalten und den Anweisungen des Personals ist...

  • Sprockhövel
  • 12.11.20
Blaulicht
Nach mehr als 34 Jahren sucht die Duisburger Polizei noch einmal Zeugen im Fall eines getöteten zehnjährigen Mädchens aus Neukirchen-Vluyn. In der ZDF Fernsehsendung Aktenzeichen XY erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise aus der Bevölkerung.

Polizei erhofft sich durch die Fernsehsendung neue Hinweise aus der Bevölkerung
Cold Case Martina Möller bei Aktenzeichen XY

Die Duisburger Polizei rollt einen sogenannten Cold Case wieder auf und sucht nach mehr als 34 Jahren noch einmal Zeugen im Fall eines getöteten zehnjährigen Mädchens aus Neukirchen-Vluyn. Der Mordfall Martina Möller wird am Mittwochabend, 4. November, ab 20:15 Uhr in der Sendung Aktenzeichen XY im ZDF ausgestrahlt. Die damals zehn Jahre alte Martina Möller verschwand am Dienstag (20. Mai 1986) aus ihrem Elternhaus an der Krefelder Straße in Neukirchen-Vluyn. Noch am Abend informierte die...

  • Duisburg
  • 04.11.20
Blaulicht
2 Bilder

Kreis Wesel - Corona: Hinweise der Polizei
"Anzeigen erstatten können Sie auch online von zuhause aus - aber wir sind Ihr Ansprechpartner"

Auch die Kreispolizeibehörde in Wesel reagiert auf die Coronakrise und teilt über die lokalen Medien mit:  Liebe Bürgerinnen und Bürger, auf Ihre Polizei ist Verlass! Die Pandemie wird allerdings auch uns vor große Herausforderungen stellen. Wir versichern Ihnen: Wir sorgen weiterhin für Sicherheit und Ordnung und sind Ihr Ansprechpartner für Ihre Sorgen und Nöte. Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist Verlässlichkeit ein sehr wichtiger Punkt. Allein das Wissen, ich kann die Polizei um Hilfe...

  • Wesel
  • 16.03.20
LK-Gemeinschaft
Pünktlich zum Schulbeginn gibt die Kreispolizei Unna Hinweise für Eltern und ihre Kinder auf dem Schulweg. Archiv-Foto: Scholte-Reh

Für einen sicheren Schulweg
Kreispolizei gibt zum Schulbeginn Elterntipps

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und in wenigen Tagen ist es soweit – ein neues Schuljahr beginnt. Aus diesem Grunde werden verstärkt Kinder, die mit den Gefahren des Straßenverkehrs nicht genügend vertraut sind, am Straßenverkehr teilnehmen. Die Kreispolizeibehörde Unna hat sich auch in diesem Jahr auf die ersten Wochen nach den Ferien gut vorbereitet. Kreis Unna. Zu Beginn des neuen Schuljahres werden Polizeibeamte an besonders schutzwürdigen Straßenstellen stehen. Hier werden sie die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.08.19
Blaulicht
Wer erkennt diesen Mann, fragt die Polizei und hofft auf Hinweise zu dem Schuss im Friseursalon.

Nach versuchter Tötung fahndet die Polizei nach dem Schützen
3000 Euro Belohnung für Hinweise

Eine Belohnung in Höhe von 3000 Euro ist ausgesetzt in dem Fall des versuchten Tötungsdeliktes am Donnerstag, 18. Juli, in einem Friseursalon an der Hansastraße in der Dortmunder City.  Dort wurde ein Mann durch einen Schuss verletzt. Auf Bildern einer Videoüberwachungskamera ist ein flüchtender Mann zu erkennen, der über die Hansastraße und den Königswall läuft. Dort steigt der Mann hinten in einen Pkw mit dem Kennzeichen DO-AM 1070 ein. Das Fahrzeug, möglicherweise ein dunkler VW Passat, fuhr...

  • Dortmund-City
  • 25.07.19
Blaulicht

Polizei sucht weißen Kleinwagen und Zeugen des Unfalls
Auto überschlägt sich auf der OWIIIa

Überschlagen hat sich heute ein 27-jähriger Autofahrer auf der autobahnähnlichen OWIIIa in Dortmund mit seinem Wagen. Zuvor wich er offenbar einem unbekannten Kleinwagen aus. Zeugenaussagen zufolge fuhr der Dortmunder gegen 9.45 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der Ost-West-Verbindung in Richtung Hafen. Parallel zu ihm fuhr laut Polizei ein weißer Kleinwagen auf der rechten Spur und forderte offenbar aggressiv einen Spurwechsel ein, indem er stetig nach links fuhr. Der 27-Jährige wich aus,...

  • Dortmund-City
  • 26.06.19
Ratgeber
heute morgen...er ist weg nach 1 1/2 Jahren...
4 Bilder

Wem gehört das Fahrzeug...
Vergessen...

04.06.2019... In loser Folge... Neues aus meinem Umfeld... Dieses Fahrzeug steht hier schon mehrere Wochen... Wem gehört es...Wird so langsam von Blättern vollgemüllt...Auf dem Beifahresitz...liegt der Fahrzeugschein...unbewußt...oder gewollt...

  • Essen-Süd
  • 04.06.19
  • 20
Ratgeber
Die Mülltonnen sind zukünftig in eine "A-Woche" und eine "B-Woche" unterteilt.

Hinweis zum Wertstoffkalender
Abfuhr der Restabfallbehälter sorgt für Verwirrung

In den vergangenen Wochen haben sich vermehrt Bürgerinnen und Bürger beim Zentralen Betriebshof Herten gemeldet, die durch die neue Kennzeichnung der Restabfallbehälter verunsichert sind. Darum möchten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ZBH noch einmal darauf hinweisen, dass die 14-täglichen Restabfallbehälter auch weiterhin alle 14 Tage geleert werden. Die Aufkleber für die A- oder B- Woche im Wertstoffkalender beziehen sich nur auf die vierwöchentlichen Restabfallbehälter. Für Fragen...

  • Herten
  • 17.02.19
Ratgeber

Es wird gebaut: Neue Stromleitungen in Westerholt

Die Hertener Stadtwerke weisen darauf hin, dass ab Dienstag, 13. März, neue Stromleitungen in Westerholt verlegt werden. Die Maßnahme betrifft den Ostring und die Langenbochumer Straße und dauert voraussichtlich vier Wochen. Die Arbeiten beginnen an der Trafostation auf dem Ostring in Höhe der Hausnummer 20 und enden an der Trafostation auf der Langenbochumer Straße in Höhe der Hausnummer 380. Die Maßnahme macht ein absolutes Halteverbot im Baustellenbereich notwendig. Zudem ist auf dem Ostring...

  • Herten
  • 08.03.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 21.02.2013 , Bochum ,
Polizei

Unbekannter gibt sich als Polizist aus / Kreispolizei warnt Bürger/innen und sucht Zeugen

 In mindestens zwei Fällen gab sich am Montag ein Unbekannter als Polizist aus, um in die Wohnungen seiner Opfer zu gelangen und dort Wertgegenstände zu stehlen. In der Zeit von 11.00 Uhr bis 11.15 Uhr schellte er an der Haustür einer 69-jährigen Weselerin an der Ackerstraße. Mit einem gefälschten Ausweis wies sich der Täter als Polizist aus, der in einem Strafverfahren ermittele und nach einer Festnahme in der Nähe, die vermeintliche Tatbeute dem Diebstahlsopfer zuzuordnen wolle. Nachdem ihn...

  • Wesel
  • 14.11.17
LK-Gemeinschaft

Wo ist die Toilette?

"Zwei in einem" heißt es derzeit in Henrichenburg an der Lambertstraße/Ecke Freiheitstraße. Ja, hier gilt (auch weiterhin) "Vorfahrt achten". Zugleich weist ein Toilettenschild auf ein (nicht vorhandenes) WC hin − dabei handelt es sich offenbar um ein vergessenes Überbleibsel der Henrichenburger Kirmes. Haben Sie ebenfalls kuriose Momentaufnahmen aus dem Stadtgebiet im Bild festgehalten? Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail (redaktion@stadtanzeiger-castrop-rauxel.de)!

  • Castrop-Rauxel
  • 23.06.17
Natur + Garten

Hinweis: ZDF-Doku | Terra X – Unsere Wälder (1/3): Die Sprache der Bäume

Auch wenn sie ihr Leben lang am selben Fleck stehen: Bäume sind keine stummen, einsamen Wesen. Im Wald haben sie Freunde und Geschäftspartner, Familienangehörige und Feinde. Und mit allen sind sie vernetzt. ZDF-Mediathek und Fortsetzung nächsten Sonntag 19 h 30 Neuste Erkenntnisse über den Wald in Deutschland und was unsere Vorfahren in ihrer Unwissenheit, wenn nicht Dummheit, daraus gemacht haben. Die Intelligenz der Natur ist unübertroffen. Das wusste schon Goethe: »Wir Menschen sind zwar,...

  • Recklinghausen
  • 01.06.17
  • 1
Überregionales

Täter entwenden erneut hochwertige Fahrzeuge

In der Nacht von Dienstag, 16. Mai zum Mittwoch, 17. Mai, entwendeten unbekannte Täter zwei hochwertige Fahrzeuge der Marken BMW und Mercedes von der Königsberger Straße. Vermutlich mittels eines Funkstreckenverlängerers erlangten die Täter die Daten der im Haus abgelegten Fahrzeugschlüssel und öffneten beschädigungsfrei und ohne Betätigung des Alarms die Türen der Wagen. Mittels der erlangten Daten starteten sie die Fahrzeuge und entkamen unerkannt. Daher sucht die Polizei nun Zeugen des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.05.17
Überregionales

Böse Tricks beim Ende von DVB-T

Fernsehen per DVB-T wird bald unserer Region abgeschaltet. Offenbar nutzen unseriöse Vertreter die Verwirrung und bieten Betroffenen Kabel- oder IPTV-Verträge an. Die kosten leicht ein Vielfaches des Nachfolgers DVB-T2 HD. Das Wichtigste in Kürze: •DVB-T wird am 29. März 2017 in unserer Region abgeschaltet – wenn Sie derzeit "über Antenne" fernsehen, sollten Sie bald handeln. •Vorsicht gilt allerdings, wenn Ihnen unter Zeitdruck teure TV-Verträge angeboten werden. •Der Nachfolger DVB-T2 HD ist...

  • Kamen
  • 13.02.17
  • 2
  • 3
Überregionales
Symbolbild Rauschmittel.

Schwunghafter Drogenhandel aufgedeckt - Dealer (41) in der Wohnung festgenommen

Nach einem Hinweis auf umfangreiche Drogengeschäfte aus einem Wohnhaus in der Wittener Innenstadt heraus,suchten Beamte des Bochumer Rauschgiftkommissariats (KK 14) am Donnerstag, 17. November, dieses Gebäude auf, um dort vermutete illegaleSubstanzen zu finden. Der anwesende 41-jährige Wohnungsinhaber und dessen Lebensgefährtin öffneten der Polizei die Wohnungstür zunächst nicht. Noch bevor sich die Beamten gewaltsam Zugang verschaffen konnten, entsorgte man Beweismittel aus dem Fenster -...

  • Witten
  • 21.11.16
Überregionales
Einen Verdächtigen spürte Polizeihund Arco im Gebüsch am Tatort auf.

Zeugen nach Einbruch in Discounter gesucht

Eine aufmerksame Zeugin hatte einen Vorfall an der Hagener Straße am Sonntag bei der Polizei gemeldet. Denn sie bemerkte gegen 23 Uhr zwei Personen auf dem Dach des Discounters, die offenbar in das Gebäude gelangt waren. Die Polizei umstellte das Gebäude sofort und durchsuchte die Räume und auch auf dem Dach - jedoch ohne Erfolg. Offenbar hatten die Täter bemerkt, dass sie beobachtet wurden und waren geflüchtet. Zurück ließen sie ein Loch im Dach des Gebäudes, das ihnen Zugang zu einem...

  • Dortmund-City
  • 09.08.16
  • 1
Überregionales

Einbrecher flüchten mit hochwertigen Autos - Polizei sucht nach Hinweisen

In der Nacht von Sonntag, 21. Februar, auf Montag, 22. Februar, stahlen Einbrecher aus einem Wohnhaus an der Straße Fischenbeck im Stadtteil Menden-Holthausen Fahrzeugschlüssel. Die Täter entkamen mit einem schwarzen Mercedes AMG GTS, amtliches Kennzeichen MH-ZX 33, und einem gold-grauen Land Rover Evoque, amtliches Kennzeichen MH-ZX 22. Zeugen, die zwischen 23 und 7.30 Uhr im Bereich Fischenbeck oder Essener Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sind aufgerufen, sich bei Polizei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.