Schild

Beiträge zum Thema Schild

Blaulicht

Scheibe mit Verkehrszeichen eingeschlagen
Wo rohe Kräfte sinnlos walten...

- Scheibe mit Verkehrszeichen eingeschlagen / Zeugen gesucht Sonsbeck.  Am Sonntag, 1. September, gegen 4.15 Uhr hörte ein Anwohner an der Straße Pachland einen lauten Knall. Nachdem er später nachgeschaut hatte, fiel ihm auf, dass Unbekannte eine Scheibe neben einer Hauseingangstür mit einem Verkehrszeichen eingeschlagen hatte.  Hinzugerufene Polizeibeamte stellten fest, dass das Schild von einer Baustelle der Straßen Pachland / Köppenfeld stammte. Die Kolleginnen und Kollegen brachten...

  • Sonsbeck
  • 02.09.19
Ratgeber
 Fernwanderweg ist 158 Kilometer lang.

Oer-Erkenschwick: Hohe Mark Steig wird ausgeschildert - Fernwanderweg ist 158 Kilometer lang

Ein leicht geschwungener Weg, vorbei an stilisierten Bäumen: Diesem Symbol müssen Wanderer in den Waldgebieten im nördlichen Ruhrgebiet künftig folgen, wenn sie den neuen Hohe Mark Steig erleben wollen. Mit dem Hohe Mark Steig plant der Regionalverband Ruhr (RVR) gemeinsam mit verschiedenen Partnern den längsten Fernwanderweg in der Metropole Ruhr. Er verbindet auf 158 Kilometern von Olfen bis nach Wesel elf Gemeinden in den Regionen Ruhrgebiet, Münsterland und Niederrhein. Das erste Schild...

  • Oer-Erkenschwick
  • 19.08.19
Politik
V.r.: Heinz Lenze (Steuerungsgruppe Fairtrade), Noel Lyes (Techn. Dienste Stadt Sundern), Bürgermeister Ralph Brodel, Elisabeth Appelhans (Sorpetaler Fensterbau) und Klaus Plümper (Steuerungsgruppe Fairtrade).

Fairtrade-Schild am Ortseingang Hagen aufgestellt

Dank der Unterstützung der Initiative einsU konnte kürzlich ein Hinweisschild „Fairtrade – Stadt Sundern“ im Ortsteil Hagen durch die Mitarbeiter der technischen Dienste der Stadt und in enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung und dem Bürgermeister aufgestellt werden. Die Initiative Sunderner Unternehmen hat sich unter anderem die Aufgabe gestellt, den Standort Sundern für Menschen und Unternehmen attraktiv zu halten und zu gestalten. Mitglieder der Steuerungsgruppe „Fairtrade – Stadt“ trafen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 26.05.19
Ratgeber
Polizeihauptkommissar Frank Ellerkmann findet es unbegreiflich, dass viele nicht zu wissen scheinen, dass zwischen Koepeplatz und Bahnhofstraße langsam gefahren werden muss. Foto: Eberhard Kamm

Kamen: "Viele wissen nicht, dass dort 10er-Zone ist"
Rennstrecke am Markt ausbremsen

Abends wird die Straße rund um den Kamener Markt zur Rennstrecke. Jugendliche fühlen sich wie beim sogenannten "carposing" auf der Düsseldorfer Königsallee. Wer sichtet das coolste Auto? "Drei schwere und gar nicht coole Autounfälle hat es an dieser Stelle schon gegeben", verrät Frank Ellerkmann von der Kreispolizeibehörde Unna. Ein Wagen sei dabei in den Arkaden vor der Bücherei gelandet, eine Schaufensterscheibe ging zu Bruch, weil der Fahrer die Kurve nicht rechtzeitig gekriegt hat und ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.04.19
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Outing per Schild: In der City wurde die Reaktion getestet.

Lesbisches Coming-out in der City testet Reaktionen
Miriam: "Ich habe eine Frau"

Mit ihrem Schild steht Miriam in der Innenstadt. Darauf steht geschrieben: "Ich habe eine Frau! Habt ihr Fragen?" Passanten wundern sich. Dass Miriam lesbisch ist, kommt den meisten nicht sofort in den Sinn. Warum erkennen nur wenige, dass Miriam sich gerade öffentlich outet?  Reporterin Lisa, die mit ihr unterwegs ist, meint: "Miriam passt nichts in Klischee. Keine kurzen Haaren, keine ausgefallene Kleidung." Ansonsten bekommt Miriam viel positives Feedback. Ein Passant findet die Aktion...

  • Dortmund-City
  • 10.01.19
  •  1
  •  3
Politik
Sackgassen, wie diese am Südwestfriedhof bittet der Verein FUSS zu melden, damit sie, wenn sie für Fußgänger und Radfahrer durchgängig sind, beschildert werden können.

Raus aus der Sackgasse

Die Ortsgruppe des Vereins Fachverband Fußverkehr Deutschland, kurz FUSS, ruft zum Mitmachen auf, damit Dortmund die erste Großstadt wird, in der alle für den Fußverkehr durchlässigen Sackgassen gekennzeichnet sind. Denn Schilder wie hier "Am Südwestfriedhof" wären ein großer Schritt in Richtung fußverkehrsfreundliche Stadt. Im Alltag zu Fuß zu gehen, ist attraktiv, wenn die Wege direkt sind. Es gibt in vielen Vierteln diese Wege, nur sind sie häufig nicht auf Anhieb zu erkennen. Daher...

  • Dortmund-City
  • 08.01.19
Kultur
15 Bilder

Zeig mir wer du bist und ich sag dir wo du wohnst!

Seit Kunstschmiedearbeiten auf gesteigertes Interesse stoßen, gibt es eine Renaissance der Nasenschilder. Alte Nasenschilder werden restauriert und teilweise neue in Auftrag gegeben, wenn auch mehr von Gastwirtschaften und Hotels, vor allem in Altstadtlagen oder in historischen Dorfkernen als von Geschäften und Handwerkern.

  • Essen-Ruhr
  • 13.09.18
  •  2
  •  7
Kultur
Foto: privat

Historischer Rundgang durch Sterkrade

Bei Kaiserwetter, unter blühenden Bäumen, wurde jetzt das neue Schild des Ordenskapitel Sterkrader Ritter aufgestellt. Durch die bewegte Geschichte des Brandenburger Hofes ist es ein besonders interessantes Schild geworden. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, historische, kulturelle und soziale Einrichtungen in und um Sterkrade zu fördern. Die Schilder Kaiserhof, Friedenskirche, altes Sterkrader Rathaus, Hagelkreuz und Sterkrader Steine am Eugen-zur-Nieden-Ring. und das Schild von...

  • Oberhausen
  • 11.05.18
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

na, das ist ja "gemein" , oder doch

diskriminierend ??  :-)) An welcher Wand, in welchem Bundesland und Ort ist dieses Schild zu finden ? ! Einige werden es wissen ! (vielleicht zunächst zurückhalten, nur andeuten ;-)  ? ) Natürlich , auch im Doornkaat-Land .

  • Gladbeck
  • 22.04.18
  •  4
  •  3
Überregionales
Präsentieren eines der neuen Schilder: Markus Lücking, Leiter des Teams Haltestellen der Rheinbahn,  Dirk Anders, Projektleiter Bushaltestellenbau der Stadt Hilden, Tim Bäumken, Leiter Verkehrsplanung der Rheinbah und Bürgermeisterin Birgit Alkenings (v.l.n.r.).

Neue Schilder für Hilden

Die Rheinbahn rüstet in Hilden 174 Haltestellen mit neuen Masten und Schildern aus. Die modernen Haltestellenschilder im besser lesbaren Design bestehen aus einem Aluminiumrahmen und einer Kunststoff-Platte, die mit einer Folie beklebt ist. Eine große Erleichterung für die Mitarbeiter, die die alten, fast 25 Kilogramm schweren Metallschilder nur zu zweit bewegen konnten. Die neuen Schilder sind schnell und ohne Kraftaufwand austauschbar, wenn sich etwas ändert – zum Beispiel beim...

  • Hilden
  • 30.01.18
  •  1
Sport
Haris Masic (l.) und Tahsin Oguz von den Fußballern des Lüner SV präsentieren das Schild, dass im Stadion angeschraubt wird.                                      Foto Janning

Aktion "4 Schrauben für Zivilcourage" - kostenloses Schild gegen Rassismus

LÜNEN. Die Verantwortlichen in den Fußball-Amateurvereinen tragen eine große gesellschaftliche Verantwortung für ein tolerantes Miteinander. Im Profifußball gibt es inzwischen eine ganze Reihe von Maßnahmen gegen Gewalt, Rassismus und Diskriminierung: verschärfte Stadienordnungen, Stadionverbote, hauptamtliche Fanbetreuer, Fan-Projekte und vielfältige Fairplay-Projekte. Während den Problemen im bezahlten Fußball inzwischen erfolgreich entgegengetreten wird, sehen sich die unteren Ligen...

  • Lünen
  • 13.06.17
Ratgeber

Cafe to go wird zum Problemfall. Wohin mit dem Becher?

Überall sehen wir das Schild " Cafe to go". Kaffee, unser liebstes Getränk können wir wirklich zu jeder Zeit und überall genießen. Von jedem Geschäft, das eine Kaffeemaschine besitzt, wird uns heute Cafe to go angeboten. Das Problem ist aber nicht das Getränk, sondern der Becher. Er erfüllt seine Aufgabe nur so lange der Kaffee getrunken wird. Dann hat der Becher seine Aufgabe erfüllt und wird einfach weggeworfen. Mit Glück landet er im Papierkorb, oft aber einfach auf dem Weg. Und da...

  • Hattingen
  • 23.05.17
  •  1
  •  1
Kultur
An der Domänen-/Tannenstraße erinnern jetzt  Legendenschilder an die Namensgeber.

Hörde bekommt neue 'Legendenschilder'

Schon 2015 hatte der Verein zur Heimatpflege Hörde zehn sogenannte Legendenschilder im Hörder Zentrum auf den Weg gebracht Nun sollen zehn weitere Schilder rund um den Hörder Neumarkt folgen. Dafür wurden zehn Straßennamen ausgewählt, die sich in besonderer Weise dazu eignen, ein Stück Geschichte lebendig werden zu lassen: Am Heedbrink: Der alte Flurname bedeutet in etwa ' mit Heide bewachsener Dorfrand'. Am Richterbusch: Der Name bezieht sich vermutlich auf das Wäldchen der Hörder...

  • Dortmund-City
  • 27.12.16
Politik
Die neuen Legendenschilder wurden am Königswall montiert.

City-Plätze neu benannt

Zwischen Fußballmuseum und Bibliothek gibt es gegenüber vom Hauptbahnhof jetzt neue Schilder. Der Platz der deutschen Einheit am neuen Museum und der Max-von-der-Grün-Platz an der Bibliothek am Königswall wurden jetzt mit Legendenschildern versehen. Die Schilder erinnern an die Wiedervereinigung des geteilten Deutschlands sowie an den Dortmunder Schriftsteller und Jugendbuchautor.

  • Dortmund-Süd
  • 10.10.16
Politik
2015 wurde für jedes Neugeborene ein Baum im Babywald gepflanzt.Das Namensschild mit den 508 Namen wurde in dieser Woche eingeweiht. Foto: Stadt Langenfeld

Der Babywald wächst weiter

Der Langenfelder Babywald wächst weiter. Im November des vergangenen Jahres hatte Bürgermeister Frank Schneider gemeinsam mit Schülern der Natur-AG der städtischen Grundschule Richrath-Mitte die Bäume für die in 2015 Neugeborenen im dafür vorgesehenen Babywald im Landschaftspark Fuhrkamp gesetzt. Jetzt weihte der Bürgermeister gemeinsam mit einigen 2015er Babys und deren Eltern sowie der Koordinatorin des Netzwerkes Frühe Hilfen der Stadt Langenfeld, Silke Milkowitz, das Schild im...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.05.16
Ratgeber
2 Bilder

Schilder sagen mehr als tausend Worte!

Flüchtiger Blick auf das Schild auf der Klever Straße in ca. 3 Metern Höhe "Befüllen nur mit zwei Personen". Selbst das wird dann aber trotzdem sehr eng. Oder gilt der Hinweis für die darunterliegenden Räume, wie TIX, Siegfried-Museum oder WC?

  • Xanten
  • 21.04.16
Überregionales
3 Bilder

Hinweis auf Feuerwehrausfahrt: Neue Schilder sollen mehr Sicherheit bringen.

Wulfen. Anfang Februar haben die ehrenamtlichen Brandschützer aus Wulfen via Facebook für mehr Verständnis bei der Ausübung ihres Dienstes geworben. Hierfür hatten die Mitglieder des Löschzuges viel Unterstützung bekommen. Der Auslöser: Eine Anwohnerin hatte sich über die Lautstärke des Martinshorns in der Nacht beschwert. Denn das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wulfen liegt direkt an der Bundesstraße 58 (Dülmener Straße). Dies macht eine zügige Ausfahrt nicht ganz ungefährlich....

  • Dorsten
  • 11.03.16
Kultur

Verwirrspiel?....

wie nun, befindet der Platz nun rechts oder gerade aus? ich weiß nun mal wo der Stellplatz für WoMos ist. Trotzdem und nach Umfrage bei Freunden wäre ich rechts gefahren, wie ich es auch leider schon gesehen habe. Also, in Deutschland gelten Regeln (kaum zu glauben :-)) So, wie ein Satz von links nach rechts gelesen wird, werden Schilder von oben nach unten gelesen, oder? damit ist also klar, was gemeint ist. ist aber schon ein bischen dusselig! Vor oder hinter den 200m hätte ein...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.08.15
  •  14
  •  5
Ratgeber
Die Schilder führen Rettungskräfte direkt an die richtige Stelle.
2 Bilder

Schilder im Wald geben wichtige Notfall-Infos

Spaziergänger sollten sich diese Zahlen gut merken - denn wer im Cappenberger Wald dringend Hilfe braucht, spart dank neuer Schilder im Ernstfall wertvolle Minuten bis zum Eintreffen der Retter. Die Initiatoren des Projekts suchen nun Spender für weitere Anfahrtspunkte. Probleme mit dem Kreislauf beim Spaziergang oder ein Sturz beim Joggen - Szenarien dieser Art sind nah an der Realität, wie aber erklären der Verunglückte oder Zeugen bei einem Notruf ihren Standort? Schilder stehen aus...

  • Lünen
  • 07.04.15
  •  1
  •  1
Überregionales

Wer möchte ein "t" kaufen?!

Wo geht es denn bitte in die „Alstadt“?, fragt man sich mit Blick auf das Schild am Altstadtring. Schlemihl, die Figur aus der „Sesamstraße“, würde hier ein gutes Geschäft wittern: „Hey du... psst, ja du... willst du ein ,t‘ kaufen?“ Wir empfehlen zuzugreifen!

  • Castrop-Rauxel
  • 31.10.14
  •  2
Kultur
Pankratium Gmünd/Kärnten Österreich
5 Bilder

Schild des Pankratius

Visuelle Darstellung eines Tones durch Schwingungen Beim Besuch im Pankratium Gmünd "das Haus des Staunens" haben mich besonders die Klangbilder beeindruckt. Die durch Töne und Schwingungen selber erzeugten Klangbilder zeigten, das bestimmte Töne gleiche Muster darstellten oder Bilder aus der Natur wiedergaben. Es gab da soviel Staunenswertes zu sehen - für die ganze Familie - auch mit Kindern wahrlich ein lehrreicher Spaß. Brigitte Steins

  • Essen-Steele
  • 28.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.