Zufriedene Teilnehmer bei Dinslakener CTF

Anzeige
Auch bei der achten Auflage der Dinslakener CTF wurden die teilnehmerstärksten Mannschaften ausgezeichnet. Der erste Vorsitzende Dirk Kottenhahn (l.), RTF Fachwart Thilo Müller (2.v.l.) und der zweite Vorsitzende Peter Gockel (r.) gratulierten den siegreichen Mannschaften. (Foto: Radsport-Club Dinslaken)

Beim Dinslakener Country-Touren-Fahren, CTF, gab es nur zufriedene Gesichter, wenn auch oft noch vom Matsch gezeichnet.


Denn trotz trockenen Wetters und ein wenig Sonnenschein waren die drei Touren rund um Dinslaken noch nicht abgetrocknet. Über 400 Teilnehmer starteten auf den teilweise umgestalteten Routen und lobten sowohl die interessante Streckenführung als auch die Organisation. Auch in diesem Jahr gab es eine Mannschaftswertung, bei der diesmal der TuS Xanten mit 22 Startern die Nase weit vorne hatte. Auf Platz zwei folgte der Vorjahressieger MSV Steele (10 Starter) und auf Platz 3 mit neun Startern die Fahrer von RC Sprinter Waltrop. Der erste Vorsitzende Dirk Kottenhahn (l.), RTF-Fachwart Thilo Müller (2.v.l.) und der zweite Vorsitzende Peter Gockel (r.) gratulierten den siegreichen Mannschaften.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.