17-jährige Fahranfängerin landet auf schneeglatter B 224 im Graben

Anzeige

Am Samstagvormittag befuhr eine 17-jährige Fahranfängerin aus Schermbeck zusammen mit ihrer Begleitperson und einer weiteren Mitfahrerin die Borkener Straße (B 224) von Schermbeck in Richtung Holsterhausen.

Hier verlor sie auf schneeglatter Straße die Kontrolle und kam ins Schleudern. Der Kleinwagen rutschte von der Fahrbahn und landete rund zwei Meter tiefer im Straßengraben vor einem Baum. Alle drei Insassen blieben bis auf einen Schock und leichte blaue Flecken glücklicherweise unverletzt. Der Wagen hingegen, den die Fahrerin eigentlich in wenigen Tagen, zu ihrem 18-ten Geburtstag geschenkt bekommen sollte hat hingegen nur noch Schrottwert und musste abgeschleppt werden. Hierfür musste die B 224 komplett gesperrt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.