Brandstifter geben keine Ruhe: Müllcontainer in Holsterhausen angezündet

Anzeige
Das Bild zeigt die völlig zerstörten Müllbehälter im Bereich Martin-Luther-Straße Ecke Am Hammbach.

Holsterhausen. Seit Wochen bzw. Monaten kommt es immer wieder zu Bränden von Mülltonnen und gelben Säcken im gesamten Dorstener Stadtgebiet. So auch in der Nacht von Freitag auf Samstag, 3. September in Dorsten Holsterhausen.

Bislang unbekannte Täter steckten gegen 4.20 Uhr gleich an zwei unterschiedlichen Stellen innerhalb weniger Minuten Müllbehälter an. Zunächst im Bereich Martin-Luther-Straße Ecke Am Hammbach und dann im Bereich Berliner Platz. Dabei hätte die Schäden noch viel höher sein können, denn weitere Müllcontainer konnten durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr geschützt werden. Die Einsatzkräfte der
hauptamtlichen Wache löschten die in Flammen stehenden Behälter mit Wasser
aus ihrem Löschfahrzeug ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.