Gebrochene Hauptwasserleitung in Wulfen

Anzeige

Wulfen. Am frühen Morgen des 12. Septembers sorgte ein massiver Wasserrohrbruch für eine überschwemmte Hauptstraße im Dorstener Ortsteil Wulfen.

Anwohner der Hervester Straße bemerkten plötzlich wie Wasser durch das Pflaster auf einem Gehweg vor ihrem Haus drang und innerhalb kürzester Zeit immer mehr wurde. Es bildete sich schnell ein großes Loch auf dem Gehweg und immer mehr Wasser floss auf die Straße. Die alarmierten Mitarbeiter des RWW versuchten die Wasserleitungen an mehreren Stellen abzuschiebern, was auch nach einiger Zeit gelang. Das ausgetretene Wasser suchte sich seinen Weg entlang der Straße und überflutete auch einen Parkplatz am Brauturm. Glücklicherweise wurden keine Keller überflutet. Eine beauftragte Baufirma war schnell vor Ort und reinigte die Straße vom Schlamm, der aus dem Loch herausgespült wurde. Für die Bauarbeiten musste zunächst eine Fahrspur der Hervester Straße gesperrt werden. Der morgendliche Berufsverkehr in Wulfen staute sich in beide Richtungen. Derzeit haben einige Anlieger kein Trinkwasser. Die Reparaturarbeiten wurden sofort begonnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.