Kita St. Matthäus feierte den 60. Geburtstag des Standortes mit viel Programm.

Anzeige
Die Einrichtungsleitung, Pfarrer Martin Peters, der Elternrat, sowie die Kinder freuten sich über das neue Schild (Foto: Bludau)
Dorsten: Kita St.Matthäus |

Wulfen. Am Samstag feierte die Wulfener Kita St. Matthäus den 60-ten Geburtstag des jetzigen Standortes an der Dülmener Straße.

Der Kindergarten selbst besteht sogar schon seit 85 Jahren, doch damals nach in einem anderem Gebäude unweit des jetzigen Standorts. Auf dem Gelände der Kirchengemeinde wurde nämlich bereits im Jahre 1932 der erste Kindergarten unter der Trägerschaft der Barmherzigen Schwestern errichtet. Erst im Jahre 1957 wurde dann das heutige Gebäude mit vier Gruppen und aktuell 86 Jungen und Mädchen errichtet.
Begonnen wurde das Fest mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 10 Uhr in der Matthäuskirche. Anschließend ging es dann zur Kita. Leider spielte das Wetter nicht so ganz mit, so dass die vielen geplanten Aktivitäten zum größten Teil im Inneren der Einrichtung stattfinden mussten. Trotzdem tat das dem Spaß und Spiel keinen Abbruch. Es gab unteranderen eine Hüpfburg, einen Bewegungsparcours, eine Ballonkünstlerin sowie viele weitere spannende Aktionen. Als Überraschungsgast kam später noch ein Zauberer dazu.
Natürlich war auch bestens für Essen und Getränke gesorgt worden. Der Elternbeirat schenkte dem Kindergarten ein neues großes Namensschild mit dem Logo der Kita. Hierüber freuten sich Erzieher und die Kids gleichermaßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.