Schwerer Verkehrsunfall mit drei zum Teil schwerverletzten Personen

Anzeige
Foto: Bludau
Dorsten: Königsberger Allee |

Hardt. Am Samstagmittag kam es in Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei dem Unfall auf der Königsberger Allee sind insgesamt drei PKW-Insassen verletzt worden, zwei von ihnen nach ersten Erkenntnissen schwer.

Die Straße wurde für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Der Verkehrsunfall ereignete sich in Höhe der Autobahnauffahrt zur A 31in Fahrtrichtung Emden.

Hier kollidierten zwei Fahrzeuge aus bislang unbekannten Gründen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften auch aus Marl sicherten die Unfallstelle ab und kümmerten sich um die Verletzten. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Text un Fotos: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.