Vandalen wüten auf Bolzplatz in Barkenberg

Anzeige
Eines der Tore wurde von Unbekannte abgebaut und in den Bach geworfen. (Foto: Bludau)
Dorsten: Bolzplatz Barkenberg |

Barkenberg. Das ist Mist: Unbekannte haben ihrem Frust auf dem Bolzplatz in Barkenberg freien Lauf gelassen und ein Fußballtor demontiert.

Vor nicht ganz drei Jahren wurde dank vieler Sponsoren auf einem Hartgummiplatz hinter der Gesamtschul-Turnhalle in Barkenberg zwei neue Fußballtore angeschafft und installiert. Damals hatten sich zahlreiche Jugendliche aus dem Stadtteil dafür eingesetzt, dass der Gummiplatz wieder in Stand gesetzt wird. Doch nun wurde ein Tor von bislang Unbekannten demontiert und mit viel Kraftanstrengung in einen Bachlauf in der Nähe geschmissen.

Gerade jetzt in den Sommermonaten ist dieser Platz sehr beliebt und wird oft genutzt. Deswegen ist es umso trauriger, dass diese Spielmöglichkeit von einigen Wenigen zerstört wurde.

Quelle und Fotos: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.